Darf man um 6.00 morgens, Krach in seinem eigenen Haus machen?

17 Antworten

Willst Du Dich auf das gleiche Niveau des Nachbarn stellen? Sag dem Nachbarn, wenn er das nicht unterläßt bekommt er eine Anzeige. Wenn das greift, nimm Ihn Dir richtig zur Brust und rede Tacheles mit Ihm.

Zur zweiten Frage: Du darfst in deinem eigenen Haus so viel lärm machen wie du willst, wenn es für deine Nachbarn keine Belästigung darstellt. - Ich würde ja sagen: Wenn es für "normale" Nachbarn keine Belästigung darstellt. Aber auch wegen Lärm wurden schon Nachbarschaftsstreits vom Zaun gebrochen.

Meine Nachbarn sind recht tolerant, wenn ich alle paar Wochen mal den Verstärker aufdrehe und (wirklich sehr laut) Musik höre. Und ich wohne nicht in einem eigenen Haus, sondern habe eine Mietwohnung in einem Haus mit noch vierzehn anderen Wohnungen. Bisher hat sich niemand beschwert; aber seit meine Nachbarn im Erdgeschoss ein Baby haben achte ich sehr darauf, nach 20:00 Uhr nicht mehr all zu viel Lärm zu machen (ich wohne direkt darüber).

Aber davon abgesehen sind die Zipperlein mancher Menschen - meiner Meinung nach - noch bei weitem weniger zu ertragen, als gelegentlicher Lärm. Was Lärm betrifft, sind wir in Deutschland etwas überreguliert.

Wenn du deinen Nachbarn ärgern willst, kaufst du dir eine möglichst lauten Staubsauger und schaltest ihn Punk 22:00 Uhr ab. Aber nicht immer, sonst ist vielleicht ein Muster/eine Absicht zu erkennen. - Man darf das zwar eigentlich nicht, wenn es nur darum geht, den Nachbarn zu ärgern, aber wer will das denn beweisen?

Lärm darf man gar keinen machen. Das beinhaltet den Willen zu lärmen nur um zu lärmen. Das ist Ruhestörung, egal zu welcher Tageszeit. Anders ist das natürlich, wenn die Geräuschbelästigung rationelle Gründe hat. Baulärm, Kinder, Fahrzeuge, auch normale Wohngeräusche wie Duschen, Toilette und über was sich Leute auch immer aufregen. An Werktagen ist ab 6:00 Uhr alles machbar, Stemmarbeiten, genau wie Klavierübungen. 1. Krach machen um des Krach machens Willen ist nicht erlaubt, aber was bei Euch in der Wohnung Krach ist, muss draußen noch lange keiner sein. 2. Solange man niemanden belästigt, könnt Ihr im eigenen Haus Krach machen soviel Ihr wollt. Sollten im EIGENEN Haus jedoch Wohnungen vermietet sein, wird sehr wenig Krach ausreichen um zu Belästigungen zu führen. Es gibt zwar seltsame Zeitgenossen, die auf dem Fensterbrett schlafen, nur um alles vom Nachbarn mitzubekommen, und wenn sie was mitbekommen, sich darüber beschweren. Aber die Konfrontation bessert es auch nicht, bei absichtlichem Tun macht Ihr Euch angreifbar.

Krach morgens um 5:30 Uhr Fall für die Polizei?

Neben uns ist ein sehr großes Grundstück wo jetzt Garagen und so was gebaut werden. Ich habe um 5:30 Uhr heute morgen laute Geräusche von dieser Baustelle gehört als würde da jemand arbeiten. Als ich nach draußen geguckt habe, ist ein Auto weggefahren und zwar von der Baustelle runter. Jetzt kommt mir das schon etwas unheimlich vor. Sollte ich das der Polizei melden? Den Grundstückeigentümer kenne ich nämlich nicht

...zur Frage

Darf man in seinem Hinterhof lärm machen?

Mit lärm meine ich Fußball, Basketball spielen usw. Darf man das ohne das die Nachbarn gleich die Bullen rufen? Also ich wohne in einem gemieteten Haus mit Hinterhof, an den seiten rechts und links befinden sich die Mauern der Nachbarhäuser. Die Mauern werden nicht angeschossen oder so ich will nur wissen ob es schlimm ist wenn man mit den Bällen auf den Boden dribbelt das mit sicherheit ein wenig lärm macht?

...zur Frage

Stuhlgang am Morgen?

Ich schaffe es einfach nicht am Morgen auf Toilette zu gehen.Ich muss dann aber nur ein Schritt aus der Haus Tür machen und dann muss ich auf einmal kann aber nicht da mir dann die Zeit fehlt.Und dan muss ich den Weg zur Arbeit die ganze Zeit anhalten.Und das ist jeden Tag so.Habs schon mit frühen Aufstehen versucht aber dann kann ich erst recht nicht.Auch Kaffe klappt nicht

...zur Frage

Nachbarn beschweren sich wegen angeblichen Lärm!

Hallo zusammen ! Die Nachbarn unter uns (alte Menschen, die schon viele Probleme in Leben hatten und nicht normal sind ), Klingel heute Nacht um 22 Uhr und beschweren sich über Lärm und drohen uns die Polizei zu rufen, doch wir alle schlafen. Zwischendurch klopfen die mit ein Besen oder sonst was, auf der wand oder die Frau klingelt an der Tür und rennt dann wieder in der Wohnung rein. Da wir alle schlafen ,können wir es nicht nachvorziehen . Wie kann das sein wenn wir kein einzigen Krach machen ? Was sollen wir jetzt machen ?,dann jede fünf Minuten klopft es an der wand ,oder jemanden klingelt und droht mit der Polizei! Danke im voraus :)

...zur Frage

Neue Nachbarn eingezogen - um diese Uhrzeit noch Lärm erlaubt?

Hallo Leute, wir haben jetzt 23.15uhr und oben die Nachbarn hämmern, schreien rum wie die bekloppten und machen echt Lärm. Ich stell mich echt nicht an, aber ich muss morgen früh raus und kann so nicht zur Ruhe kommen. Ist das erlaubt jetzt noch solch ein Lärm zu machen? Wir haben uns auch bemerkbar gemacht, aber gehört haben sie nicht.

...zur Frage

Wie viel Lärm darf ich machen?

Hallo, Es geht darum, ich bin Hobbymäßig Schmied. Bin jetzt aber umgezogen in eine Wohnung in einem 2Familienhaus. Habe aber einen eigenen Garten auf dem Grundstück. Aber der Nachbar ist alles andere als einfach. Schmieden machthalt einen riesen Lärm. Wie sieht es denn Rechtlich aus: Darf ich (natürlich außerhalb der Sperrstunden) Schmieden soviel ich will, darf ich überhaupt? Was muss ich beachten?

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?