Darf man türkischen frauen nicht helfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun, jetzt weißt du anhand eines selbst erlebten Beispiels, was mit dem Wort Mentalitätsunterschied gemeint ist.

Frauen gelten häufig in deren Welt nichts. Sie dürfen buckeln und sich um die Familie kümmern. Die Männer sind die Bosse und lassen das auch raushängen.

Jetzt weißt du auch, woher die Einstellung vieler Deutschen rührt, daß Ausländer hier nicht hingehören und stark abgelehnt werden, wenn sie sich nicht in unserer Lebensweise einfinden können, oder wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du lebst in Deutschland und diese türkische Frau auch! Klar darfst du ihr helfen, das ist doch vorbildlich von dir. Lass dich doch nicht von so Jungs abschrecken,l die eine andre meinung haben. Ignoriere es und mache das, was du für richtig hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar hilft man da,wir sind hier in Deutschland und da hat man sich in soweit anzupassen das man wenn man Hilfe kriegt zumindest ein wenig Dankbarkeit zeigt und niemanden für Hilfe Blöd anmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi 😄also ich bin selber auch Türkin und verstehe was du meinst .
Ich glaube dein Nachbar ist leicht dumm.denn anstatt das er sich bedanken sollte kommt er und fahrt dich an .
Ich bin dir sehr dankbar ,ich hätte nicht gedacht das es noch solche hilfsbereiten Menschen wie dich gibt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichweisnetwas
30.11.2016, 22:48

Naja ich helfe immer und überall wo ich helfen kann. Auch wenn die welt oft anders aussieht muss ich ja nicht ebenso mit dem tunnelblick durchs leben gehen wie die meisten.

Bin erst 25 aber ich will wenn ich später als rentner irgendwo herumsitze sagen können das ich nichts bereut habe in meinem leben.

Leider erntet man wirklich selten dank heutzutage, ABER für den dank anderer leute helfe ich auch nicht unbedingt.

0

In meinem Haus lebten mehrere türkische Familien. Ein Nachbar ist immer einige Meter vor seiner Frau gegangen, wenn die einkaufen waren, hat immer die Frau die Taschen getragen.

 einmal hat der vorneweg gehende Mann auf der Treppe, schon den Schlüssel in der Hand gehabt.

Da habe ich ihn gefragt:

''Darf ich Ihnen helfen den Schlüssel zu tragen?''

Fand der gar nicht lustig. ist mir fast an die Gurgel gegangen.

Die Frau hat damals übrigens zum ersten mal überhaupt gelächelt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach hör nicht auf den. Du darfst helfen wem du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sohn scheint was gegen Deutsche zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?