darf man trotz vielen Minusstunden kündigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kündigen kannst du immer. Die -stunden werden dir dann sicherlich vom Lohn abgezogen oder mit dem resturlaub verrechnet. wenn du die minusstunden nicht selber verschuldet hast( z.b. durch nichterscheinen oder ständiges zu spät kommen) sondern durch niedrige arbeitslade ständig eher gehen mußtest, kann es sogar sein, dass du für die Stunden gar nicht aufkommen mußt, sondern dass die einfach auf null gesetzt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du darfst auf jeden Fall kündigen, wirst dann die 160 stunden vom Lohn abgezogen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst du das aber rechne nicht damit das du dein volles gehalt bekommst. Bei einem Vollzeit Job 40 std. die Woche sind das ungefähr die Stunden für einen Monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darf man. du wirst die minusstunden sicherlich vom gehalt abgezogen bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?