Darf man Trotz AU bei seinem Arbeitgeber einkaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kommt auf die Art der Krankschreibung an. Du darfst alles mach, was der Genesung nicht hinderlich ist. Solltest du zB wegen einem Rückenleiden krank geschrieben sein, wäre es Kontraproduktiv wenn du Kisten Getränke oder ähnlich schwere Dinge im Betrieb rum trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du einkaufen gehen. Musst dich aber entsprechend deines Krankheitsbildes verhalten.

Arm verstaucht? dann darfst du natürlich mit dem nichts heben.

Rücken? nimm nen Trolly für den Einkauf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Unfall nicht zwingend bettlägerig ist sehe ich darin kein Problem.

Kein Arbeitgeber kann von Dir verlangen, dass Du während der Zeit Deiner Krankschreibung verhungerst, nur weil niemand den Einkauf für Dich erledigen kann.

Halte Dich aber nicht unnötig lange dort auf damit kein falscher Eindruck entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nicht bettlägerig geschrieben bist, darfst Du selbstverständlich während Deiner AU auch einkaufen gehen. Ob Du Dich den kritischen Blicken und Fragen der Kollegen aussetzen willst, ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du keine Krankheit hast, die Dich ans Bett fesselt, darfst Du getrost einkaufen gehen. Du darfst mit AU alles machen, was den Genesungsprozess nicht behindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du krank bist, bist du krank, das heisst nicht zwangsläufig bettlegerig und wenn du niemanden hast, MUSST du jamal einkaufen.

Ob ich nun aber an deiner Stelle genau in deinen Laden gehen würde..........wohl eher nicht. Such dir ne Alternative, das "Gesappel hinter deinem Rücken" ist dir sonst sicher. Menschen sind so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stardream
20.10.2016, 13:07

Ich weiss so schon, dass über mich gelästert wird. Ob ich jetzt dort einkaufen gehe oder nicht ist egal. Allerdings wollen einige Arbeitskollegen auch wissen, wie es mir momentan danach geht und wann ich wieder zur Arbeit kommen kann...

0

Er kann dich dadurch nicht entlassen, aber ich würde es einfach nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?