Darf man Thyranajod bei latenter Schilddrüsenüberfunktion weiter einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Jodtherapie ist nur bei einer Schilddrüsenunterfunktion erklärbar, der TSH Wert deutet aber zu einer Schilddrüsenüberfunktion hin. Dann sollte kein zusätzliches Jod verordnet werden. Wende dich an einen Endokrinologen und versuche, weiterhin Gewicht abzunehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
21.10.2016, 13:50

ich danke  dir  für  dein antwort , heute abend  habe ich einen termin bei meiner  hausärztin ,die dann evtl . weitere schritte  einleiten wid.

0

Du bist der Annahme, daß jeder zweite User hier ein Arzt ist bzw. jemand deine Krankenakte kennt?

Weshalb fragst du deinen behandelnden Arzt nicht? Dann wärst du auf der sicheren Seite!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
20.10.2016, 17:34

stell dir vor, das werde ich machen , sobald ich  den termin  dann wahrnehmen kann --  eine all. info kann man mir hier aber geben !mehr wollte ich nicht !  kannst du  da  denn was zu sagen ?

0

Die Schilddrüse ist von derartiger Bedeutung für die körperlichen Abläufe, dass es mir ÄUSSERST LEICHTSINNG erscheint, sich hierfür in einem nicht-spezialisierten Forum Medikationsvorschläge zu holen !!
Bitte wende dich mit deinem Anliegen an einen Facharzt für Innere Medizin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
20.10.2016, 17:33

ich hole mir keine medikationsvorschläge  sondern  nur  ein allg. information-- ist  doch wohl klar , das ich eine medikation mit meinem arzt besprechen würde .

0

Was möchtest Du wissen?