Darf man Tabletten zerteilen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nicht alle Tabletten können und dürfen einfach so zerteilt, zerkaut oder aufgelöst werden. Bei manchen Arzneimitteln ist es so, dass sie von einem Film überzogen sind. Dieser Film kann verschiedene Funktionen haben: 

Zunächst einmal kann der Filmüberzug der Ästhetik oder der Geschmacksmaskierung dienen, damit der Patient auch schlecht schmeckende oder riechende Tabletten einnehmen kann, ohne sich vor dem Geruch/Geschmack zu ekeln. 

Eine wichtigere Funktion haben Filmüberzüge jedoch bei der Freisetzung des Wirkstoffs z.B. bei Retardtabletten. Der Überzug sorgt für eine gleichmäßige Freisetzung des Wirkstoffs. Ist der Überzug beschädigt, z.B. durch zerkauen der Tablette, wird der Wirkstoff nicht mehr gleichmäßig freigesetzt, es kann alles auf einmal freigesetzt werden, was bei manchen Arzneistoffen nicht gut verträglich ist. 

Außerdem haben Filmüberzüge noch eine zweite, wichtige Funktion z.B. bei magensaftresistenten Tabletten. Der Überzug sorgt hier dafür, dass die Tablette sich nicht bereits im Magen auflöst, sondern erst im Darmnund dort den Wirkstoff freigibt, da dieser z.B. bereits durch die Magensäure unwirksam gemacht werden kann. Wenn hier der Überzug zerstört wird, kann der Arzneistoff bereits vorher inaktiviert werden und der Patient hat unter Umständen keine Wirkung. 

Normalerweise steht im Beipackzettel, ob eine Tablette teilbar ist ider nicht. Wenn doch noch unsicherheiten bestehen, kann man noch mal in der Apotheke nachfragen. Der Apotheker kann aus den Hilfsstoffen, aus denen die Tablette zusammengesetzt ist heraussehen, ob man die Tablette reilen kann oder nicht.

Es kommt auf die Art der Tablette an. Manche kann man teilen und auch auflösen, andere wiederum verlieren dadurch ihre Wirksamkeit.
Frage bitte vorher immer den Arzt oder Apotheker.

Liebe Grüße. ☺

Hallo K.,

das solltest Du in der Packungsbeilage lesen können. Auf keinen Fall geteilt werden dürfen Retard-Tabletten oder Kapseln (erkennbar am Überzug).

Manche Tabletten schmecken nach Teilen oder Zerkleinern auch schrecklich.

Insofern würde ich raten, es doch im Ganzen zu versuchen. Hast Du schon versucht die Tablette mittig auf die Zunge zu legen und dann zügig ein paar große Schlucke Wasser zu trinken?

Alternativ kann man versuchen die Tablette mit Joghurt oder Pudding runter zu schlucken. Manchen fällt es damit leichter.

LG und viel Erfolg!

Hourriyah

Kuhmuh345 03.07.2017, 23:01

Das hab ich auch schon versucht, aber leider bekomme ich die Tablette auch dann nicht so leicht runter.

0

Es kommt darauf an, für oder gegen was die Tabletten sind. Manche darf man weder teilen und auflösen die meisten gar nicht.

Viele Tabletten sollen sich nämlich erst im Darm auflösen. Wenn du sie auflöst wird die Wirkung verändert.

Die Frage wurde auch schon öfter gestellt. Auch bei Google findest du Antworten.

Es gibt in der Apotheke solche "Zerteilungswerkzeuge"!
Wenn es dann immer noch schwer fällt können Tabletten auch auf einen Löffel mit Joghurt (sofern Joghurt keine Wechselwirkungen mit dem Medikament hat) gelegt werden, so rutschen sie besser runter! Wird in Pflegeheimen oft so gehandhabt.
In Wasser auflösen ist glaube ich keine gute Idee, denn es wird immer ein Teil im Glas verbleiben.

Du musst in die Packungsbeilage schauen, ob eine Teilungsmarke vorhanden ist und die Tablette dort geteilt werden darf oder nicht.

Die Tatsache, dass eine Rille vorhanden ist, heißt leider nichts.

Ansonsten gilt was hourriyah29 schon geschrieben hat.

Natürlich kannst du zerteilen. Außer es sind Magensäure ressistente Kapseln. Die solltest du ganz lassen, sonst wirken sie im Magen und nicht im Darm :)

Nimm ein Löffel, lege die Tablette rein und mit dem zweiten Löffel zerdrücken.
Ansonsten kannst du sie mit so einem "Ding" gibts bei der Apotheke, mörsern.

Man kann jede zerteilen, aber ob die Wirkung n och so ist wie sie sein soll? Es gibt aber Tabletten wo man sie teilen kann, also bei blutdrucktabletten zum Beispiel

Was möchtest Du wissen?