darf man Stars auch einen Brief an Die "Privat" Adresse schicken , damit sie sie persöhnlich lesen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klar. Dennoch wird das ein Sekretär oder Mitarbeiter lesen. Du müsstest schon  etwas schreiben, das inhaltlich so ist, dass der jeweilige Mitarbeiter den Brief an den Promi weiterleitet. Manche Stars haben Themen, über die sie wirklich gerne was schreiben oder lesen, aber glaube mir - das steht nicht in Zeitungen oder Fan-Nachrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst aber ich bezweifle, dass die den dann persönlich lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst du das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfen ja, aber die Chancen, dass ein Prominenter den Brief liest, geht gegen null. Auf diese Idee kommst du immerhin nicht als einzige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Briefe schicken wem du willst. Das ist nicht verboten ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Briefe schreiben darfst du so ziemlich jedem. Erwarte allerdings nicht, dass diese auch gelesen werden. (Stell dir vor, ein Star bekommt jeden Tag 2.000 Briefe... wer bitte soll die alle lesen oder gar beantworten?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum solltest Du das nicht dürfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?