Darf man spenden sammeln für seine eigene Tiere?

9 Antworten

Guten Tag, Deine Spendenaktion kannst Du evtl. im privaten Bereich versuchen. Ansonsten sind offizielle Spendensammlungen zu beantragen. Bezirksämter werden dazu sicher weitere Auskünfte geben können.

Machen kannst du es, nur mußt du es vorher anmelden und, wenn du nicht gemeinnützig bist, dann mußt du deine Spendeneinnahmen halt eben versteuern.

Glaube sowas muss bei der behörde genehmigt sein dass du spenden sammeln kannst und darfst.

Darf er einfach so Spenden sammeln?

Folgendes Szenario...PErson X hat vom LAndesgericht XY eine Geldstrafe auferlegt bekommen.

Um diese zu begleichen, ruft er in einem Blog zu Spenden auf. Er veröffentlicht aber nicht, wieviel er nun erhalten hat und wofür er es nun verwendet.

Frage....darf er das? Und muss da nicht das Finanzamt informiert werden?

...zur Frage

ab wieviel jahren darf man geld spenden?

Also ich bin 13 jahre alt und liebe tiere über alles. Da meine kaninchen vor kurzem gestorben sind und ich keine neuen darf, wollte ich dass es den tieren im tierheim auch gut geht:') deshalb hab ich mir ein nebenjob aufgesucht und nun 60€ zusammengespart;) meine frage ist jetzt ab wieviel jahren man ohne erlaubnis der eltern spenden darf:) freue mich auf eure antworten

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Stimmt es, daß ein Truthahn aus sieben Fleischsorten besteht?

Das hat meine Oma mal gesagt, z.B. aus Rehfleisch - mehr ist ihr dann nicht eingefallen

...zur Frage

Darf ich in der Schweiz Spenden sammeln für mich als Privatperson?

Hallo Zusammen, ich wollte wissen ob ich in der Schweiz als Privatperson Spenden sammeln kann. Darf ich das einfach so oder brauche ich eine Bewilligung ? Wenn ich eine Bewilligung benötige wo bekomme ich diese ? Ich will mit denn Spenden meine Schulden loswerden.

Ich bin auch bereit am Wochenende dafür zu Arbeiten. Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen.

...zur Frage

Darf man Spenden sammeln?

Hallo

folgende Situation, ich und ein paar Freunde haben Internetseiten über die wir viele Menschen erreichen. Es gibt ein Projekt, bei dem wir mit Herz dabei sind und viele Menschen erreichen mehr als nur ein paar. Wir würden gerne darauf aufmerksam machen und die Idee ist, mit unserer Community Geld zu sammeln und dann einen hohen Betrag als Gesamtsumme an das Projekt zu übergeben.

Daher meine Frage: müssen wir etwas dabei beachten? Gibt es viel Aufwand? Oder sollten wir einfach das Spendenkonto der Organisation nennen, damit die Leute direkt - sofern sie denn möchten - jederzeit nach Lust und Laune dorthin spenden können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?