Darf man so oft Baden wie man will Miete?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

duschen & baden darf Niemand verwehren, auch nicht bei Schichtarbeit

Nachts sollte das aber eine halbe Stunde nicht überschreiten.

siehe hier Mieterschutzbund https://www.mieterbund.de/index.php?id=363

Sowohl meine Oma erzählte damals, daß wie bei uns jetzt es natürlich ungerecht ist, wenn wir nur 1 Wasseranschluß im gesamten Haus haben.

Bei meiner Oma wurde das damals auf m² umgerechnet. Bei uns geht das jetzt nach Personenzahl.

Klar ist das irgendwie ungerecht, aber man hat keinen Anspruch auf einen eigenen Wasserzähler, das ist ein Altbau von 1962, den die Vermieter wohl geerbt hat.

Der Eine badet 12 x am Tag so wie ein Tennis-Trainer, der mal interviewt wurde, der Andere badet wie im Mittelalter dann 2 x im Jahr, 1 x zu Ostern, 1 x zu Weihnachten :=)

http://www.enco.de/einbaupflicht_kwz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn alle Wohnungen der Wirtschaftseinheit bzw. des Hauses mit WZ ausgestattet sind, muss nach Verbrauch abgerechnet werden. Ist das nicht der Fall, darf nach Wohnfläche oder Personen abgerechnet werden. Ist im Mietvertrag bei nur Hauptzähler fürs Haus  nichts festgeschrieben, gilt das BGB: Abrechnung nach Wohnfläche.

Was steht dazu im Mietvertrag? Haben die Wohnungen eigene Zähler?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, du solltest nur auf Ruhezeiten achten und nicht mitten in der Nacht ständig die Badewanne vollaufen lassen. Je nach Haus kann das nämlich die Nachtruhe der anderen deutlich stören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, das wird nur teuer. Du musst bei Warmwasser mit einem Preis von zusammen mit Frischwasser- und Schmutzwasserpreis mit ca. 20 EUR/m³ rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich darfst du so oft baden wie du willst. es sind deine wasserkosten die sich dadurch erhöhen und die du nachzahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das Bad mit gemietet - also darfst Du es auch uneingeschränkt nutzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chillathai1991
15.07.2017, 16:01

Frage war ob sich die Miete dadurch erhöht wenn ich übertreibe xD

0
Kommentar von chillathai1991
15.07.2017, 16:01

Also sprich jeden Tag baden würde

0

Ist ja Deine Rechnung von daher;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das darf man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Du bezahlst ja die Wasserkosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was hindert dich daran. Du musst die Kosten tragen :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar, man muss aber dann allein die Wasserrechnung bezahlen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kahm die Einschränkung vom Vermieter oder deinem Mitbewohner??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja denke schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?