Darf man sich vordrängeln, wenn eine neue Kasse aufmacht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Tja, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, sagt ein altes Sprichwort.

Höflich ist es, andere vorzulassen. Aber es ist nicht unüblich, sich möglichst als erster an eine neue Kasse zu stellen.

Höflich wäre es übrigens auch, wenn man sehr viel im Einkaufswagen hat, den vorzulassen, der nur zwei Teile in der Hand hat.

Ein Gesetz, das verbietet, sich vorzudrängeln, gibt es nicht.

Zu dem ganzen Thema spielt es übrigens überhaupt keine Rolle, wie gepflegt jemand ist. Dadurch das jemand schlecht riecht, hat er weder mehr noch weniger Rechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Genoraldix 09.06.2016, 20:17

Sehr gut formuliert, im Grund exakt meine Ansicht.

0
landregen 09.06.2016, 20:29
@Genoraldix

Danke :-)

Ich sehe jetzt, dass ich was falsch habe in den letzten Zeilen: Es muss heißen "dadurch, dass..."

(Weiter oben schaue ich lieber gar nicht erst hin)

2
Genoraldix 10.06.2016, 07:24
@landregen

Der Daumen ist für deine Einstellung - ansonsten sei mal nicht ZU akurat und streng mit dir in sprachlichen Winzigkeiten - das ist hier nicht der Duden.

1
landregen 10.06.2016, 15:08
@Genoraldix

Danke :-)

Nee, ist nicht der Duden, könnte es aber werden werden. ;-).. Der sogenannte "Deppenapostroph" aus Hertas (Herta's) Fischbude hat es auch geschafft!

0

Jo darf er... Und wenn er als erster den Laden verlässt ist das doch gut, nichts ist schlimmer, als in der Schlange stehend dessen Ambiente ertragen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er das und nein, er muss niemanden vorlassen.

An Supermarktkassen gilt nur Rücksichtnahme auf andere und Höflichkeit. Es gibt aber keine Gesetzesregel, die besagt, wer zuerst da war, zahlt auch zuerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine feste Regel dafür. Meistens teilt sich die Schlange hinter der ersten Kasse dann auf, Kunden mit wenig Ware wird der Vortritt gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war nicht dabei, aber wenn jemand seine Einkäufe bezahlen will, braucht er nicht unbedingt zu warten, bis die anderen sich bewegen. Bei Öffnung einer neuen Kasse werden die Karten neu gemischt und die alte Schlange existiert nicht mehr. Es kommt natürlich immer auf die Situation an, aber über völlig unnötiges "Drängeln an den Futtertrögen" sollte man lächelnd hinweggehen, was dir bei deinem Motto vielleicht etwas schwer fallen dürfte. Auch sollte es nicht dein Problem sein, wie dieser Mann aussah und roch. Es hat eben nicht jeder einen Jaguar und gesellschaftlich günstige Karten schon von zu Hause aus. Das ist auch eine Form von "Vordrängeln" und wahrscheinlich die weit rücksichtslosere.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fordfahrer123 09.06.2016, 20:30

Ich bleibe da meistens an der alten Kasse stehen und überlasse die Zankerei und den Streß den anderen. Bis die sich abreagiert haben und die neue Kassierin dann mal nach zwei Minuten gemütlich kommt, hab ich schon fast bezahlt und die anderen einen hohen Blutdruck ;)

0

Wer zuerst kommt mahlt zuerst. musst du nur schneller reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest doch den Mann freundlich darauf ansprechen können, ob er das in Ordnung fände, wie er sich verhält. Aber dazu braucht man Eier. Hier sich abzureagieren ist viel einfacher - aber wie du siehst, bekommst du relativ Saures. So kann's gehn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IchFahrJaguar 09.06.2016, 21:20

Man braucht keine Eier, wenn man einen kleinen Penner ansprechen möchte. Mit solchen versifften Assis möchte ich nichts zu tun haben, sorry. Ich glaube kaum, dass man mit ihm diskutieren kann. Außerdem wusste ich zu dem Zeitpunkt ja gar nicht, ob er im Recht war. Laut den Nutzern dieser Seite hat er nichts falsch gemacht. 

0

Frechheit siegt

ist nicht korrekt, aber machen leider ziemlich viele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?