Darf man sich mit 16 ein Callgirl nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine seriöse Prostituierte (egal, wie Du sie nun bezeichnest - sobald für Sex Geld fließt ist es Prostitution ...) wird sich nicht mit Dir erwischen lassen wollen, da der Sex gegen Geld mit Minderjährigen verboten ist.

In der Grauzone des Straßenstrichs oder im einen oder anderen Laufhaus, wo es keine Türsteher gibt, kannst Du evtl. auch als Minderjähriger Sex kaufen (geht meist ab 20 Euro los). Allerdings ist das Erotikniveau dann meist auf dem Level einer Darmspiegelung - also lass' es besser.

Warte bist Du mindestens 18 bist und wenn Du dann immer noch an Paysex interessiert bist, dann gehe in einen richtigen FKK- oder Saunaclub. Dort kostet es zwar Eintritt (30-80 Euro) aber dafür sind Essen und Getränke enthalten und die halbe Stunde auf dem Zimmer dann 50 Euro. Da kann man um ein vielfaches mehr Spaß haben und kommt dem beliebten "Girlfriend-Sex" schon recht nahe... .

Tröste Dich in der Zwischenzeit mit der Fantasie, bilde Dich weiter (z.B. mit dem informativen Buch "Wir sehen uns im Puff!" - gibt's bei Amazon ) oder jage in der freien Wildbahn...

Viel Erfolg - und viel Geduld bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es ja versuchen, das Callgirl würde sich allerdings strafbar machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerRenovater
14.12.2015, 18:46

Hm, belastend. 

0

Callgirls sind Prostiturierte. Sie nehmen Geld entgegen für eine körperliche Dienstleistung. Was erhoffst du dir denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerRenovater
14.12.2015, 18:42

Weiß noch nicht genau, dies und das...

0

Ein Callgirl ist eine Prostituierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerRenovater
14.12.2015, 18:39

Hört sich aber netter an!

1

Was möchtest Du wissen?