Darf man sich in Deutschland einfach so eine Schreckschusspistole kaufen, oder wird dazu irgendeine Bescheinigung benötigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also Einige leute hier labern viel Mist und einige wissen was sache ist. Fakt ist: Du darfst Schreckschusswaffen frei kaufen wenn du mindestens 18 Bist. Einen Waffenschein in dem Fall der KWS ist nur nötig wenn du die Waffe außerhalb deines Eigenen Befriedeten Besitztum führen möchtest. An silverster darf man damit Rechtlich gesehen nicht außerhalb des Grundstücks schießen, auch wenn das viele trotzdem machen. du darfst auch außerhalb von silverster, heißt Ganz jährlich Kartuschenmunition und Pyromunition verschießen, wenn die Geschosse das Grundstück nicht verlassen und man das außerhalb der Ruhezeiten macht, und keine Ruhestörung vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufen kann sie jeder, der volljährig ist. Einen Waffenschein benötigt man hierzu nicht. Sylvester ist es genauso wie schon beschrieben. Auf dem eigenen Grundstück kein Problem, solange keine Pyrotechnik das Grundstück verlässt. Bei normalen Platzpatronen ist dies also nicht der Fall. Somit könnte man auf seinem Grundstück unter Berücksichtigung, dass keine Ruhestörung stattfindet auch ganzjährig abdrücken. Würde ich mir aber genau überlegen, da die Waffen von echten Schusswaffen optisch nicht zu unterscheiden sind. Nicht, dass du die Jungs vom SEK dann bei dir im Garten stehen hast :))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst außerhalb deiner 4 Wände den kleinen Waffenschein und zu Veranstaltungen darf die schreckschusspistole garnicht mitgeführt werden. Hab mich damit in letzter Zeit viel beschäftigt weil meine Tochter am Tag überfallen worden ist und ich mit dem Gedanken gespielt habe mir auch sowas zu zulegen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufen kannst du sie ab 18 Jahren. Es wird glaube ich derzeit diskutiert, ob man sie registrieren lassen muss aber da wird wohl noch etwas zeit vergehen ;)

An Silvester darfst du nur auf befriedetem Besitztum schießen und das Geschoss(In dem Fall der pyrotechnische Satz) darf das Gelände nicht verlassen (Falls das mit dem Schießen an Silvester falsch sein sollte, bitte korrigieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es nur ms Besitzen geht und nicht ums Verwenden, braucht man generell keinen Schein dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?