Darf man sich im Wald eine „Hütte“ bauen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da hast du schon Recht, in Deutschland ist fast alles verboten. In der Regel wird dir aber niemand verbieten, aus herumliegenden Holzteilen eine Hütte zu bauen (ohne Werkzeuge und Nägel oder Schrauben), solange der Wald nicht ein Naturschutzgebiet oder im Privatbesitz ist. Am besten mal vorher erkundigen wem der Wald "gehört".

Was das Feuer aber angeht so ist es verboten im Wald einfach Feuer zu machen. Man kann aber eine Ausnahmegenehmigung beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trainyourbody
21.03.2016, 22:58

Ok, vielen Dank!

0

Das variiert von Bundesland zu Bundesland aber ich denke dass man sogar für eine popelige kleine Hütte eine Baugenehmigung braucht bzw. dass man keine Hütte irgendwo im Wald bauen darf sofern es nicht auf Privatland ist. 

Kenne mich da auch nicht so aus, aber ich bin mir todsicher dass es nicht gestattet ist und irgendwelche Leute eure Bude einfach abreißen dürfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Trainyourbody
21.03.2016, 17:51

Aber das schadet dem Wald doch nicht oder? ich verstehe den Sinn dieser Gesetze nicht wirklich

0

Auch der Wald gehört irgendwem. Das bedeutet, du musst dich über den Besitzer des Waldes informieren und diesen um Erlaubnis bitten. Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich das in einer Sendung gesehen, in der es um Baumhäuser ging und ob es gestattet sei, einfach im Wald eines zu bauen. 

Klare Antwort: nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IvyHolo
21.03.2016, 17:48

naja ein baumhaus ist zwar was anderes als eine hütte... aber ist beides verboten

0
Kommentar von Trainyourbody
21.03.2016, 17:54

Wenn der Wald dem Staat gehört wie sieht es dann aus?

0

Nein, das ist nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?