Darf man sich eigentlich nackt in der Öffentlichkeit zeigen wenn man es will oder ist es sexuelle Belästigung? Welche Strafe kann man bekommen und warum?

11 Antworten

Darf man sich eigentlich nackt in der Öffentlichkeit zeigen wenn man es will oder ist es sexuelle Belästigung?

Sexuelle Belästigung - also die strafbare Erregung öffentlicher Erregung - wäre es erst, wenn du auch "sexuelle Handlungen" (lass deine Fantasie spielen ;)) vornimmst und damit(!) absichtlich oder wissentlich eine Erregung erregst.

In diesem Fall wäre es eher eine ordnungswidrige Belästigung der Allgemeinheit, wenn die Handlung geeignet ist, die öffentliche Ordnung zu beeinträchtigen. Dafür kannst du dann eine Geldbuße bekommen; musst aber nicht. Ob dir also überhaupt eine solche Buße auferlegt wird, oder ob man dir vielleicht nur schmunzelnd eine warme Decke um die Schultern legt und dich ziehen lässt, liegt in der freien Hand.

Darf man sich eigentlich nackt in der Öffentlichkeit zeigen wenn man es will oder ist es sexuelle Belästigung?

Generell ist Nacktheit keine Straftat.

Nur in Verbindung von Sexueller Handlung wäre es Strafbar.

Als FKK bzw Nudismus ist es höchtens eine Ordnungswidrigkeit, und ergibt nur ein Bußgeld wenn sich jemand belästigt fühlt und eine Anzeige macht

Kein Geld haben ist wohl kein Argument was gilt, irgendein alter Lappen als Lendendenschurz ist wohl kostenlos aufzutreiben....

Ich denke wohl dass auch totale Nacktheit noch ginge, aber leider haben sich die Sitten verschärft, weil einige übertrieben haben und eben nicht nur einfach nackt waren :-(

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?