Darf man sich das Taxi aussuchen?

11 Antworten

Du als Kunde hast die Wahl, allerdings machen die Fahrer das nicht gerne. Die fahren der Reihe nach, so gibt es keinen Streit untereinander.

Darf man, aber die Taxifahrer haben unter sich ausgemacht, dass immer der Vorderste als erster fahren darf. Sollte man als Konsument auch berücksichtigen. Soweit ich weiß, darf ein taxifahrer auch abblehnen dich zu führen - bin mir aber nicht sicher ob da bestimmte Situation das erfordern (betrunken z.B)

Am einfachsten ist es, in das vorderste einzusteigen. Taxistände sind manchmal recht eng, deshalb ist es am Einfachsten für alle, das Vorderste zu nehmen. Außerdem wartet der Fahrer des vordersten Wagens schon am Längsten. An der Frittenbude kommt ja auch nicht der als erstes dran, der ganz hinten in der Schlange steht :)

Im Grunde genommen hast du als Fahrgast aber letztendlich die Wahl, aber es ist nicht gerade nett.

Halten bei Taxi und Bus stand Strafzettel?

Darf man 3 Minuten halten bei einem Taxistand oder Busstreifen

...zur Frage

Taxi fährt ohne Taxameter, dubioser Betrag?

Wir sind gestern Nacht mit 7 Leuten in einem Taxi von Eberswalde nach Bernau (rund 33 Km) gefahren. Das Auto hatte allerdings kein Taxameter, da es laut Aussage des Fahrers ein Mietwagen war. Bei der Vorbestellung wurde uns ein Preis von ca. 40 € avisiert. Als wir ins Auto einstiegen wollte der Fahrer plötzlich schon 50 € Vorkasse haben. Nach kurzer Diskussion ging es dann plötzlich ohne. In Bernau angekommen verlangte er nun plötzlich knapp 70 € (ich glaube es waren 68 und ein paar Cent). Als "Nachweis" rechnete er uns etwas auf einem Zettel vor, jedoch ohne, dass man irgendwo eine Preisliste des Unternehmens einsehen konnte. Nach längerer Diskussion konnten wir uns auf 50 € einigen.

Nun zu meiner Frage: Darf er ohne Taxameter überhaupt Taxi fahren und die Preise so intransparent festlegen? Für mich riecht das ein Wenig nach Betrug. Vorsichtshalber habe ich ein Bild vom Kennzeichen und dem Namen der Firma gemacht

...zur Frage

Beförderungpflicht für Taxifahrer

Eine Bekannte von mir hat ihren minderjährigen Sohn und 2 Freunde von ihm ins Kino (Abendvorstellung) gefahren und ihnen Geld für die geplante TAXI-Heimfahrt mitgegeben. Die Vorstellung war kurz nach 22 Uhr aus - die 3 Kinder gingen an den Taxistand und kamen dort um ca. 22.30 an. Sie wollten in ein Taxi einsteigen und die ca. 5 Kilometer nach Hause fahren. Der Fahrer jedoch sagte den Kids dass sie wieder aussteigen sollen, weil er nach 22 Uhr keine Minderjährigen ohne Erwachsenen (Erziehungsberechtigten) befördern DARF.

Meine Frage: Darf er wirklich nicht? Oder wollte er nicht? Falls er nicht wollte - könnte ich dann rechtliche Schritte einleiten? Ich habe auch eine 15 jährige Tochter - wie soll sie heimkommen wenn mir sowas passiert wäre und ich sie nicht abholen kann ??? Dann steht die Nachts allein rum und weis nicht wie sie heimkommen soll !! Ich würde das fast als UNTERLASSENE HILFELEISTUNG betiteln.

...zur Frage

Welcher Taxifahrer bekommt welches Taxi?

Ich habe das gestern schon gefragt, mir ist aber aufgefallen, dass die Details fehlen. Also; wenn ein Taxifahrer neu anfängt, wer beschließt welches Taxi er bekommt? Darf er sich den Wagen aussuchen? Wer kriegt den neuesten Mercedes und wer den alten No-Name Wagen?
Freue mich auf eine Antwort. Vllt ja auch von einem Taxifahrer...? ;)
Lg Schmeilie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?