Darf man sich beschweren wenn um 8 Uhr morgens lauter Krach in meinem garten ist wenn ich in einem mehr Familien Haus wohne?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Definiere »Krach«.

  • Die Nachbarsfamilie feiert den 30-Jährigen Release von Slayers »Reign in Blood« mit einer spontanen Party.
  • Zwei Kinder spielen und quietschen vergnügt vor lauter Freude.
  • Es sind Bauarbeiten im Gange da angrenztende Garagen abgerissen werden.

Ohne zu wissen was »Krach« für dich ist, können wir dir nicht konkret antworten.

Nun, beschweren darfst du dich sicherlich. Nur wird es die Gerüstbauer nicht die Bohne interessieren. Ab 7.00 Uhr musst du beispielsweise Baustellenlärm hinnehmen.

Würden sich aber z.B. deine Nachbarn lautstark fetzen, sowas müsstest du nicht tolerieren. Egal zu welcher Zeit.

P.S. Ich hab doch hier eben was von Gerüstbau gelesen, oder hab ich das geträumt??? :-)

Nein - darf man nicht. 6 Uht endet die Nachtruhe.

Beschweren kannst dich, ob das aber fruchtet? Bauarbeiten können ab 6 Uhr morgens beginnen. 

Krach in deinem Garten?? Wer kann das wohl sein? 

sei froh das es nicht noch früher war

Um die Uhrzeit musst Du damit leben.

Und wenn es Bauarbeiten sind: Wann sollen die es denn sonst machen?

Ab 8.00 h ist es erlaubt auch in einem Mehrfamilienhaus

um was für einen Krach handelt es sich denn?

Die bauen irgendeinen Gerüst auf und zum Teil in meinen Anteil

0

Ja, das dürfen sie. Es wird auch nur vorübergehend sein, kein Dauerzustand, dann habt ihr wieder Ruhe. Und tröste dich, die Handwerker hier nebenan, beginnen schon morgens um 6 Uhr :-D da finde ich 8 Uhr sehr human...

0

Die Nachtruhe endet 6.00 ! Danach beginnt der Werktag und Arbeitstag. Da wird gearbeitet, gebaut, gebastelt, gefahren, Müll abgeholt...

0

Nein, kannst Du nicht.

Die Nachtruhe dauert in Deutschland im Allgemeinen von 22 Uhr bis 6 Uhr

Krach = Ruhestörung

Diese istunabhängig von Uhrzeiten

Wenn ein vernünftiges Gespräch , zu welchen ich raten würde nicht fruchtet hilft das Ordnungsamt oder auch die Polizei.

Achtung ; spielende Kinder , Kinderlärm ist davon explizit ausgeschlossen

Ordnungswidrig handelt, wer ohne berechtigten Anlass oder in einem unzulässigen oder nach den Umständen vermeidbaren Ausmaß Lärm erregt, der geeignet ist, die Allgemeinheit oder die Nachbarschaft erheblich zu belästigen oder die Gesundheit eines anderen zu schädigen. 

Also, Rasenmähen, Bauarbeiten sind berechtigte Anlässe. Auch spielende Kinder ist, wie hier geschrieben wurde, keine Ruhestörung.

0

Was möchtest Du wissen?