Darf man sich bei einem freiwilligen Praktikum aussuchen, wie viele Stunden man arbeiten möchte?

5 Antworten

Du solltest dir einmal kurz bewußt machen, welchen Sinn das Praktikum - egal ob Pflicht oder freiwillig.- haben soll. Möchtest du einen Einblick in einen Beruf oder ins Berufsleben bekommen oder möchtest du nur deine Pflicht erfüllen?

Aus meiner Sicht sollte ersteres für dich im Mittelpunkt stehen und damit wäre es klar, daß es ganze Arbeitstage sind.

Außerdem solltest du dir auch folgende Frage stellen: Mir hat das Praktikum gefallen und es ist der richtige Beruf für mich. Aber was sagt der zukünftige Lehrbetrieb, weil ich schon nach einem halben Arbeitstag heimgegangen bin? Würdest du einen Lehrling anstellen, die sich nach einem halben Tag erholen muss? Macht er das dann auch in der Ausbildung?

Auch wenn du noch zur Schule gehst, solltest du dir bewußt werden, daß es in ein paar Jahren mit der schönen Welt der Schule vorbei ist! Dann hast du keine 70 Tage Ferien pro Schuljahr, sondern nur noch ca. 30 Tage Urlaub. Dein Arbeitstag hat mind. 7 Stunden und das 5 Tage in der Woche. Ein Praktikum soll genau diesen Einblick ins Berufsleben und in die Berufe ermöglichen.

Übrigens, habe ich in meinen Ferien ab der 10/11. Klasse gejobbt (bis zu 8 Stunden) um mein Taschengeld aufzubessern. Später dann auch Samstags und in den Semesterferien, um mein Studium zu finanzieren.

Wenn es zum Arbeitsablauf im Betrieb passt und man sich darauf einlässt, ja. Ich würde aber damit rechnen, dass du mit solchen Bedingungen nicht unbedingt auf viel Gegenliebe stoßen wirst.

Ein Praktikum dient schließlich dazu, Einblick ins Arbeitsleben zu bekommen. Und ein Arbeitstag dauert für die meisten nunmal länger als 4 Stunden.

Du willst ein freiwilliges Praktikum machen und doch sicher was lernen dabei.

Wenn du dir eines aussuchst, wo dein Arbeitgeber damit einverstanden ist, weil du was anderes unternehmen willst. Dann könnte der aber auch denken, dass dir nicht sehr viel am Praktikum liegt.

Man wird dir sicher Fragen stellen, warum du nur 4 Stunden arbeiten willst.

Was möchtest Du wissen?