Darf man sich an vergebene Jungs ranmachen?

15 Antworten

Nein, dass ist nicht okay. Und deine Freundin sollte dem Typen klarmachen, dass das nur ein freundschaftliches Verhältnis ist und bleibt. Selbst wenn er was mit ihr anfangen würd, die wäre dann die nächste wo von dem kerl hintergangen würde.

Und ganz erlich, vielleicht sollte sie mal seiner Freundin stecken, was er so hinter ihrem Rücken macht. Es weiss keiner wie weit der gehen würde, wenn man ihn lassen würd.

ist so echt das mieseste was es gibt, diese mädels kann eh niemand ab und es werden max stadtmatratzen weil die jungs die was im kopf haben sich solch eine freundin nie zulegen würden.

wenn der typ das auch will, dann soll es so sein. gehören ja immer zwei dazu..von dem her..kann man das machen und ja, so ist einfach das leben , win some..loose some..

Er hat gesagt er hätte eine Freundin?

Ich habe mich schon seit august sehr gut mit einem jungen verstanden, zwar nur freundschaftlich aber es hat sich eine echte Freundschaft entwickelt. Wir haben zum Beispiel gestern noch bis 4 Uhr geschrieben. Wir sind auf die Idee gekommen uns gegenseitig peinliche Fragen zu stellen. Irgendwann ist dann herausgekommen dass er schon bevor wir uns kannten eine Freundin hat. Er hat mir auch ein Bild geschickt und hässlich ist sie nicht. Auch in unserer Stadt wohnt sie nicht. Wir haben bis dahin uns echt viel anvertraut und warne wie beste Freunde! Ich will aber niemandem dem Freund ausspannen, aus dem Grund will ich mich auch nicht mit ihm treffen, er könnte ja denken dass ich mich an ihn ranmachen will . Ich habe villeicht gar keinen Grund dazu aber eifersüchtig bin ich auch irgendwie. Auch nachdem ich es wusste hat er mich weiter angeschrieben. In unserer Klasse werden jeden Tag Anspielungen darauf gemacht dass wir zusammen wären und auch zueinander getragen wurden wir schon, aber er hat nie gesagt dass er eine Freundin hat! Wie soll ich nach den Ferien weitermachen und wie soll es generell weitergehen?

...zur Frage

Verliebt in einen Jungen. Sind dass Anspielungen oder sollte ich das nicht ernst nehmen?

Hallo,
ich m/15 bin schon länger verliebt in einen Jungen aus meiner Klasse.
Er hat von gestern auf Heute bei mir geschlafen .
Eine Freundin von mir war noch dabei und wir haben ein bisschen Alkohol getrunken. 
Er hat in der Schule schon leichte Anspielungen gemacht (Kopf auf Schulter gelegt usw. als Homo merkt man sowas einfach ein bisschen :D
Er hat mir gestern öfters in den Schritt gefasst und ich habe ihn mit Massageöl massiert, dabei ist er eingeschlafen.
Und beim Fernseh schauen legt er immer seinen Kopf auf mein Bein und hat auch schon, wie er in meinen Schritt gefasst hat, meinen Schwanz gespürt und dann hat er nochmal hingefasst.
Er ist auch viel netter zu mir als zu anderen Jungs aber...
ich finde er hat iw mehrere Seiten.
Wie er bei mir war sind mir diese Anspielungen extrem aufgefallen ubd meiner besten Freundin auch. In der Schule oder auf Partys macht er zwar auch Anspielungen aber deutlich weniger als bei mir zuhause.
Immer wenn er dass bei mir macht, zucke ich so weg, weil ich irgendwie Angst habe dass er das nur aus Spaß macht und wenn ich dann darauf eingehen sollte dass ich mich dann blamiere.

Er ist aber auch viel viel netter zu mir als zu anderen Jungs z.B aus meiner Klasse.
Ich weiß es echt nicht, ich habe zu große Angst einen „Korb“ zu bekommen...

Es gibt in meiner Schule ein paar Mädchen die mich gerne mögen und er sagt dann die gabze Zeit immer so : Mit der einen aus der Schule würdest du gerne Sex haben  oder ? 
Das sagt er gefühlte 1000 mal
Wie findet ihr es eigentlich ? Ist es „hetero“ sich von einem Anderen Jungen massieren zu lassen mit Öl auf meinem Bett?
Schonmal Danke im voraus  :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?