Darf man sich als Jugendlicher mit Einverständniserklärung der Eltern ein Tattoo stechen lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

rechtlich gesehen darf der Tätowierer ein Tatoo stechen, wenn du von deinen Eltern begleiteet wirst oder eine schriftliche Bestätigung deiner Eltern vorliegt.

Manche vefrlangen auch die Ausweisnummer der Eltern und von dir.

Bevor du dir ein Tatoo stechen lässt solltest du dir aber vielleicht Gedanken darüber machen, dass ein Tatoo dich vielleicht in deiner Berufs- zumindest aber in der Bekleidungswahl beeinträchigen kann. (z. B., nur mit langen Ärmeln rumlaufen, weil auf dem Arm was tätowiert ist, ist z.B. oftmals im Service erforderlich)

Auch das Totoo-Studio solltest du dir natürlich gut ansehen (Hygiene, Erfahrung und Beratung) und nicht unbedingt das billigstge vom billigen wählen, aber das haben dir sicher schon viele gesagt.

Des Weiteren, nicht vergessen, dass auch du älter, dicker, dünner usw. wirst, sich deine Haut dehnt und dein Körper sich verändert. Da kann es später mal nicht so schön aussehen...

Naja, überleg es dir gut und vielleicht noch ein bischen besser!

gabritta

Seriöse Tätowierer tätowieren niemanden unter 18 auch nicht mit Elternteil, da die Eltern einfluss auf das Tattoo haben können.

Lass dich erst mit 18 oder später tätowieren, denn was du jetzt eventuell im Kopf hast, findest du später besch*ssen und bereust das du dich so früh tätowieren lassen hast.

Also warte bis du 18 bist.

Hallo torben01, 

wenn Du 16 Jahre alt bist, kannst Du mit dem Einverständnis Deiner Eltern ein Tattoo stechen lassen. Habe ich auch gemacht. :-)
Mit seriös hat das nichts zu tun. Ich war z.B. bei Hautnah, der ist hier sehr beliebt und bekannt. Auch in den Städten umzu. Also man hört nur positives von allen Seiten. Da gehen viele ab 16 Jahren hin. Selbst ältere Menschen trifft man dort an. Eigentlich jede Altersklasse.

Ansonsten erst mit 18 Jahren.

L.G.
XxLesemausxX

Theoretisch ja, aber die Erklärung kann ja gefälscht sein, deswegen müssen die Eltern mit.

Ein seriöses Tatoostudio tätowiert keine Jugendlichen unter 18 Jahren!

Kein seriöses Studio macht sowas, auch nicht mit Einverständniserklärung der Eltern. Ein Tattoo muss gut überlegt sein und nicht nur für den Moment weil man cool sein möchte. In 10 Jahren ist das Geheule dann groß wenn dir das Tattoo nicht mehr gefällt.

In 10 Jahren ist das Geheule dann groß

Na ja, schließlich müssen auch in 10 Jahren noch "gute" Fragen gestellt werden können.

0

ab 16 ja, aber warte bis du 18 bist, die guten tätowierer stechen erst ab 18 - ich hab auch drei jahre gewartet, bis ich 18 geworden bin und hab mir dann den termin geholt

Ja darf man, aber nur wenn das Tattoo Studio das auch anbietet

Das geht, aber nicht mit einem Wisch sondern einer deiner Eltern muss mit

Glaube erst ab 16/ 17 Jahren mit Elternerlaubnis ab 18 auch so.

Kein wirklich seriöser Tätowierer nimmt minderjährige Kunden an, auch nicht mit "Muttizettel".

Warum seid ihr bloß alle so scharf darauf, euch in jungen Jahren dauerhaft entstellen zu lassen?

Frage ich mich auch ständig. Und in 10 Jahren dann die Frage "Kann ich das Tattoo entfernen?"

1

"Entstellen", alles klar

0
@Jackymausl

alles klar

Leider eben nicht. Die Klarheit darüber und die Erkenntnis dessen erreicht die Betreffenden oft erst in späteren Jahren.

0
@Everklever

Gibt genug, die mit diesen 08/15 "ich will auch unbedingt cool und individuell sein" Tattoos rumrennen.

Ich weiß nicht, welche ich schlimmer finde, diese "modischen" Sterne, Federn, etc. oder die "tiefgründigen" Sprüche, Zeichen, etc. von denen der Träger meist selbst keine Ahnung hat. Stichwort "Maori"

Da kann man nur müde lächeln, über diese Art und Weise, wie sich Menschen selbst entstellen, nur um einem Trend zu folgen...

1

Was möchtest Du wissen?