Darf man sich als geisel wehren?

11 Antworten

Deine Frage ist sehr unpräzise gestellt! Der Versuch, den Geiselnehmern zu entkommen (Umrennen eines Täters, um aus dem Fenster zu springen etc.) ist natürlich niemals strafbar! Wenn natürlich mehrere Täter die Geiseln mit Schusswaffen in Schach halten, macht ein Überrumpelungsversuch nur Sinn, wenn alle Täter gleichzeitig ausgeschaltet werden! Leider schreibst Du nicht, was Du eigentlich meinst!?

Wie willst du dich denn verteidigen

Wenn der eine Knarre hat also ein Schusswaffe und du versuchst anzugreifen dann knallt er dich einfach ab

Ich würde es lassen!

I sage den Spruch

"Bewaffnet hat eder das sagen egal wer und die unbewaffneten werden zu kleinen Leuten"

Wenn er der enzige Waffenträger ist dann können die Geiseln nichts tun außer seine Forderungen erfüllen und Ruhe bewaren


Und ich sehe heir wie man über Strafgesetz spricht

Ich bezweifle sehr stark dass es den Geiselnhemer interessiert ob er Strafe begeht

Der weiß das 

Glaub mir der wird nicht eine andere Geisel abschießen sondern die Geisel die Notwehr versucht was gegen eine Schusswaffe irgendwie nicht gut wäre

Darfst du, so lange du dich nur direkt gegen den Täter wendest. Wenn du abhaust und der Geiselnehmer rastet aus und erschießt meinetwegen ne andere Geisel, dann muss der Geiselnehmer sich für den Totschlag verantworten, nicht du.

Was möchtest Du wissen?