Darf man sich als Beistand beim Jobcenter auch Notizen machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein, du hast ein recht drauf dir zu allem notizen zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Not kannst sogar Versteckt oder Verdeckt Aufnahmen vom Gespräch machen. Wenn es ausdrücklich als Beweisfindung ausgelegt und gedacht ist und nicht zur Spionage genutzt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von casilein
11.10.2011, 21:10

Quatsch, heimliche Ton und Bildaufnahmen sind nicht erlaubt und auch nicht nötig.

0

natürlich darfst und sollst du dir einen notizblock mitnehmen und fleißig mitschreiben!

bei uns in der Arge hängt sogar ein großes schild, auf dem steht, dass man sich nach belieben "einen Beistand oder Begleiter" mitbringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon mal Helena Fürst gesehen!?Die Latscht gleich zum obersten ohne anmeldung!(is zwar RTL, tut aber nix zur eigentlichen sache)

JA darfst du Natürlich!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schneefwitchen
10.10.2011, 11:59

das ist Fernsehen und sogut wie alles gespielt..alles schwachsinn dort ;-)

0

Wer sollte dir das verbieten koennen? Alle aber nicht die ARGE.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?