Darf man seine Tochter Mona Lisa nennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es soll sogar jemanden geben der brad pitt angelina jolie Schmitt oder so heißt, habe ich mal auf geschnappt keine Ahnung ob das stimmt aber ist jedenfalls möglich weil alles Vornamen sind. Es war ja auch vor kurzem in den Nachrichten das eine Einwanderin ihr Kind Angela Merkel ... Genannt hat aus Dankbarkeit. Warum sollte Mona Lisa nicht gehen. Es gibt ja auch Maria Johanna etc. ob das für die Kinder schön ist sei dahingestellt. Ich habe mal mit einem Gaylord gesprochen er hatte keine schöne Schulzeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KEINAppleOpfer 29.11.2015, 02:01

Der Name Gaylord ist wirklich eine Strafe. Wer solche Eltern hat, braucht keine Feinde mehr.

0

Klar du darfst das, aber ob du deiner Tochter damit einen Gefallen tust, das möchte ich bezweifeln. Sie wird ständig geneckt werden - weil sie lächelt oder nicht lächelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darf man natürlich. Ich kenne eine Mona Lisa und sogar eine Marie Antoinette persönlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, warum nicht? An dem Namen ist nichts anstössiges, es handelt sich ja um zwei ganz normale Vornamen. Du könntest einen Sohn ja auch Adolf nennen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nicht? Ist ein normaler name

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KEINAppleOpfer 28.11.2015, 15:34

Der berühmteste Frauenname der Welt. Vielleicht will man die Tochter vor Spott schützen. Kinder machen sich eventuell darüber lustig, dass sie wie ein Gemälde heißt.

0
AppleTea 28.11.2015, 15:38

Dann hat man aber ein sehr gutes Gegenargument. Eben WEIL sie berühmt ist, kann man doch stolz drauf sein.

0

Was möchtest Du wissen?