Darf man seine Geschwister als älterer Bruder über falsche Werte aufklären?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich finde Deine Frage schon sehr bedenklich für unseren Staat. Denn wir haben nun mal ein Grundgesetz. Lese es einfach mal. Einfach online aufrufen. Es wird Deine Frage beantworten. 

Warum ich Deine Frage als sehr bedenklich für unseren Staat wahrnehme?

Wir sind eine sogenannte Demokratie. In einer solchen hat jeder Mensch das Recht, seine Meinung frei zu äußern. Und wenn es dann auch noch um Fakten geht - von denen Du ja sicherlich massenweise vorweisen oder zumindest recherchieren kannst  - dann frage ich mich mit großen Bedenken, wie es kommt, dass Du überhaupt so eine Frage stellst. 

Ich kenne diese rechtsradikale Ansicht, Minderjährige hätten kein Recht auf eine eigene Meinung. Sie widerspricht unserem Grundgesetz. Fertig, basta. 

Wer als Kind nicht gelernt hat, Demokratie zu leben, wie soll so eine Person dann über Nacht erlernen, sie mit Leben zu füllen? - Es ist mir ein absolutes Rätsel. 

Bedenke aber bitte: Missionieren kommt nie gut. Lege Fakten vor und überlasse dann dem Verstand des Gegenüber, eigene Schlüsse zu ziehen. In eigener Zeit ist sehr wichtig dabei. 

Vielen dank ich denke da sind wir uns einer Meinung, ich weiss dass missionieren nie gut ankommt und nervig ist. Nur ist es eine Art Patt Situation jemandem dem alles was ihm vorgelegt wird sofort als richtig deklariert wird zu zeigen, dass es auch Konsequenzen und Nachteile gibt die man akzeptieren sollte wenn man sich anschließt!

0
@Baum1524

Wir Menschen sind unterschiedlich in unseren Kräften jeglicher Art. Und es ist durchaus das Vorrecht der Jugend, ungeduldig zu sein. 

Aber mit Ungeduld ist noch kein stabiles Haus erbaut worden. 

Was die Fakten angeht: 

Ich habe vorhin den neuesten NL der Albert-Schweizer-Stiftung gelesen. Da sind ja schon mal einige Fakten genannt. 

Dann brauchst Du nur mal in youtube in die Suchmaske eingeben

doku und dann spezielles Thema hinten dran

Schon kannst Du Dir die Fakten als laufende Bilder dargestellt ansehen und sie anderen zeigen. 

Deine Generation hat es heute wirklich sehr einfach an Fakten zu kommen. 

0

Das Problem an den Werten ist, dass jeder seine eigene Vorstellung von falsch und richtig hat.

Statt "Was du machst, ist falsch und nur ich mache es richtig" zu sagen, die eigenen Werte vorleben.

Gib deinen Brüdern die Gelegenheit, von selbst drauf zu kommen, was für sie wichtig und richtig ist.
Das wird dann geschehen, wenn sie nicht mehr so sehr dem Einfluss der Familie unterliegen, wie es zur Zeit ist.

Natürlich werden sie auch durch ihre Freunde sowie andere Erwachsene beeinflusst.
Sei es direkt oder indirekt.

Du kannst jederzeit ein gutes Beispiel sein und in dem Moment indem es darauf ankommt, deine Meinung offensiv verteidigen. Doch die jüngeren Geschwister ständig aktiv beeinflussen, mit dem Ziel dass sie sich deiner Meinung anschließen, ist kein guter Stil. Wenn du die besseren Argumente hast und wenn du deine Meinung aufrecht vorlebst, dann werden sie sich ohnehin für einen ähnlichen Weg wie den Deinen entscheiden. Trotzdem solltest du es ihnen nicht übel nehmen, wenn sie sich für den Beruf des Rennfahrers entscheiden und wenn ihre Muskeln mit Fleisch aufbauen. 

Leider werden meinen Brüdern diese Werte noch immer in den Kopf eingebrannt.

Das behauptest Du. Aber wer kann nun sagen, dass Deine Werte die Wahrheit / die einzig Richtigen sind. Jeder entscheidet selbst, wie er leben und sich ernähren möchte. Du bist, dem Anschein nach, gerade auf dem Weg Deinen Geschwistern Deine Werte zu oktroyieren.

Naja getan habe ich in die Richtung noch nichts

0

Natürlich kannst du deine Brüder auf alles ansprechen aber das Ding ist dies... du bist erst 16 Jahre alt und in der pubertät ich denke falls deine Brüder älter sind als du sie sowieso nicht auf dich hören werden bzw dich nicht ernsr nehmen werden

Du bist in einer Zeit wo du dich selber findest wen du etwas suchst/denkst/sein willst ist es am besten du machst es für dich allein weil die Gefahr bestehen könnte dass es dir jemand schlecht redet

Ich persönlich finde es interessant die Meinung anderen Menschen zu verschiedenen Dingen zu erfahren.

Schwierig wird es nur, wenn jemand versucht seine persönliche Meinung als kompromisslose Tatsache hinzustellen, andere Meinungen für sich nicht akzeptiert oder zulässt und versucht andere vehement von seiner Meinung zu überzeugen.

Wenn man das tut, kann es sein, dass sich das Umfeld von einem abwendet. Die Leute nichts mehr mit einem zu tun haben möchte und man sich dadurch selbst isoliert.

Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich und kann tun und lassen was er möchte. Verschiedene Meinungen und Ansichten zu einem Thema zu haben und zuzulassen ist Teil unserer Demokratie, solange es sich nicht um Volksverhetzung oder Diskriminierung etc. handelt.

Insofern erzähle gerne Deine Meinung zu den Themen oben. Akzeptiere aber auch, wenn jemand Deinen Ansichten nicht zustimmt.

du kannst ihnen da gerne deine einstellung erklären. ein richtig oder falsch gibt es da aber nicht. das muss jeder für sich entscheiden

Also ja ich fand es mangelt einfach an objektivität:P

0
@Baum1524

es gibt da keine objektiven studien oder ähnliches. das sollte man jedem selber überlassen.

0

Leb einfach weiter dein Leben so wie Du denkst das es richtig ist.

Schlag dir das aus dem Kopf andere deine Meinung zu erklären, wenn du nicht gefragt wirst, denn wer will schon etwas hören was Ihm garnicht interessiert.

Willst du doch sicher auch nicht. Oder willst du etwas über Wirtschaftslehre hören hier und jetzt.

Wenn Sie irgendwann dich fragen, dann kannst Du ihnen ganz neutral deine Ansicht erklären,

Du kannst da tun, was das Sinnvollste meiner Ansicht wäre,

Du kannst sie begeistern, dadurch das Du, dass machst was dich glücklich macht und Du gerne tust. Was auch immer es jetzt ist.

Wichtig ist: Niemand interessiert was du tust, sondern eher das Wieso du es tust.

Grüße :)

Hey das solltest du sogar!

Ich bin Vegi und 2 meiner 3 Geschwister nun auch! Zusammen kann man viel mehr erreichen, vertraue dir und Ihnen, aber schreibe ihnen nichts vor, nur aufzeigen, dass es auch anders möglich ist und doch auch die Tiere ein Recht in Freiheit zu leben haben.

Du machst das super!

Lg Sati

Dankesehr für deine Meinung nur das wird als "Kampf gegen das System" gedeutet

1

Wer sagt, dass das die Wahrheit ist?


Ich schätze, deine Brüder wissen, dass man auf Fleisch verzichten kann und auch kein Autofahren muss...

Nein eben nicht, dass ist es ja mit was ich unzufrieden bin da sie denken Fleisch wäre "lebensnotwendig".

0

Was möchtest Du wissen?