Darf man sein Kind nach einer deutschen Stadt benennen?

8 Antworten

Der Name des Kindes muß eindeutig auf dessen Geschlecht hinweisen. Die Standesbeamten gehen heute schon teilweise bis an ihre Schmerzgrenze, um Namen zuzulassen, die teilweise jenseits von Gut und Böse sind. Spätestens bei Städtenamen ist diese Schmerzgrenze nun wirklich erreicht. Justin Thorben Buxtehude vielleicht ? Oder Chayenne Düsseldorf und was weiß ich was? Ist schon schlimm genug, was man an Heckscheiben mancher Auto's lesen muß. Welche Exoten da an "Bord" sind. Mir tun nur die Kinder leid, die mit diesen Namen klar kommen müssen. Ihr Leben lang!

das geschlecht muss von dem vornamen hervor gehen! nun stell dir bitte auch mal vor,du musst dien kind mit flensburg,neuss,oder sonst einem städtenamen rufen...ist zwar außergewöhnlich,aber auch nicht sinnvoll...genauso wenig sinnvoll ist es ein kind nach einem star,einer automarke,etc. zu benennen... man sollte sich wirklich schon gedanken bei der nameswahl machen und nicht so aus dem bauch heraus entscheiden...so ist mobbing in der schule schon vorgeplant...

Was möchtest Du wissen?