Darf man schwul noch sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als normales Wort für Jungs und Männer, die aufs gleiche Geschlecht stehen, ist das Wort ok. Aber als Beleidigung geht es gar nicht.

Das ist so ähnlich wie "behindert". Als Wort für Menschen mit Behinderung ok. Als Beleidigung: no go.

Das liegt daran, dass man Beleidigungen überhaupt besser sein lässt.

Schwule sind eben schwul. Lesben sind lesbisch. Heteros sind hetero. Bisexuelle sind bi. Asexuelle sind asexuell. uuuund so weiter und so fort.

Aber das Wort sollte wieviele Vorredner bereits geschrieben haben, nicht als Beleidigung benutzt werden.
Beleidigen an sich, finde ich total in Ordnung.
Kommt ja am meisten unter Freunden im Scherze vor.

Allerdings sollte man darauf achten, dass die Diskriminierung einer Minderheit (Schwule, Behinderte, Juden, ...) nicht unterstützt wird. Nicht alle Betroffenen dieser Minderheiten haben da ein Problem mit, aber für manche kann es sehr verletztend sein.

Ja darf man, jedoch nicht als beleidigung.

Hi.

Klar, als normales Wort darf man das sagen. -> Wie das Wort ''Hetero'' halt. ;)

Ich finde, dass man es nicht darf, wenn es manche Menschen als Beleidigung benutzen. z.B. ''Nein. Das sieht voll schwul aus.'' -> Frechheit! Ist so, als würde man ''Das sieht ja voll hetero aus'' sagen.

-Sage

Ja klar. Wieso nicht? Kommt drauf in welchem Kontext.

Was möchtest Du wissen?