darf man schwimmen wenn man eine nierenbeckeninfektion hat?

8 Antworten

Man darf schon..... nur ob es auch gut ist bezweifle ich stark...

Kuriere Dich erst richtig aus, der Sommer beginnt doch erst

besser erst die infektion richtig ausheilen lassen - und dann wieder schwimmen gehen..gute besserung

antibiotika nicht vertragen oder was ist das?

Ich nehme Antibiotika aber erst seit 2 tagen. Heute hatte ich extreme magenschmerzen und herzstechen. Die schmerzen ziehen hoch bis in die Ohren und in de Kiefer. Es war kaum auszuhalten! Habe ich das Antibiotika nicht vertragen? Oder kennt jemand so was? Danke

...zur Frage

Kann man bei 18° warmen/kalten Wasser schwimmen gehen?

Fliege nach Malle und da ist derzeit noch ca 18° Wassertemperatur. Ist das gut zum schwimmen oder eher kalt?

...zur Frage

Schwimmen bei Bänderüberdehnung?

Hey, ich hab mir jetzt vor fünf Tagen beim Fußball eine Bänderdehnung am rechten Knöchel zugezogen. Ich hab meinen Arzt gefragt, wann ich wieder schwimmen darf und er hat geschmunzelt und gesagt, wenn ich keine Schmerzen mehr habe. Morgen wollen wir uns Schwimmbad einfach zum Spaß und ich habe noch ein bisschen Schmerzen, kann aber wieder so gut wie normal laufen. Kann ich unbesorgt schwimmen gehen ? ( Springen oder toben werde ich nicht) oder kann das irgendwelche schlimmen Folgen mit sich bringen? Danke!

...zur Frage

Schwimmen badeentenchen in warmen Wasser schneller als in kaltem?

Ich Saß vor kurzem in der Badewanne und rubbelte mir gerade einen als ich mir plötzlich die Frage stellte ob denn badeentchen in warmen Wasser schneller schwimmen als im kalten.würde mich echt mal interessieren

eurer kleiner Badewannenrubbler

...zur Frage

stechende Ohrenschmerzen beim Schwimmen?

Halöle,

Ich hab seit letztem Jahr das Problem, dass ich während dem Schwimmen starke stechende Schmerzen in meinen Ohren bekomme. Die Schmerzen bekomme ich nach ca. 5 Minuten wenn ich Kraul oder Brustschwimme und dabei immer wieder zum Atmen den Kopf aus dem Wasser heraus und wieder hinein bewege. Bei normalem Tauchen oder gemütlichem Schwimmen ohne das meine Ohren ständig ins Wasser und wieder an die Luft kommen habe ich keine Schmerzen.

Nach dem Schwimmen verschwinden die Schmerzen innerhalb von 10-20 Minuten und alles ist wieder normal. Da ich früher sehr viel geschwommen bin, war ich am Anfang etwas geschockt als ich letzten Sommer plötzlich die Schmerzen bekam und bin zum HNO-Arzt, der hat das ganze aber direkt abgetan nachdem er mir ins Ohr geschaut hatte und nichts sehen konnte und hat mir einfach irgendein Erkältungsmittel verschrieben obwohl ich nicht erkältet war. Seine Aussage er wüsste auch nicht was wäre.

Inzwischen schwimme ich kaum noch "richtig" sondern eben nur ohne den Kopf ständig unterwasser zu bewegen.

Vllt. hat irgendjemand hier Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen :)

...zur Frage

Blinddarmentzündung seit 4 Tagen mit antibiotika behandelt?

Hallo zusammen. Ich habe seit 4 Tagen, seit Mittwoch morgen wo ich aufgestanden bin Bauschschmerzen am gleichen Tag bin ich zu meinem Hausarzt der hat gesagt es kann eine blinddarmentzündung sein wie es nicht so viel weh tat. Ich musste nicht erbrechen und Durchfall hatte ich auch nicht bis jetzt. Der Arzt hat gesagt das ich ins Spital soll einen Ultraschall zu machen morgen oder heute. Bin aber dann am Abend ins Spital, weil ich zeit hatte. Nach 3 Stunden in Spital haben sie mir Antibiotika gegeben. Ich konnte auch operieren aber habe es nicht. Bis jetzt geht es mir schon ein bisschen besser aber die Schmerzen sind immer noch da. Ich habe jetzt Angst das es noch schlimmer wird. Ich habe gelesen das eine Blinddarmentzündung mit antibiotika erst nach 10-14 Tagen geheilt wird. Aber stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?