Darf man schwanger in die DBT gehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob Therapie ja oder nein, sollte mit dem Frauenarzt und Psychologen besprochen werden. Stationär wäre vielleicht eine ganz gute Lösung, da man in dieser Zeit unter ständiger ärztlicher Kontrolle steht. Inwieweit die emotionale Belastung während der Schwangerschaft vertretbar ist, kann nur Fachpersonal abschätzen und die Therapie dementsprechend anpassen.

Viel Glück und Kraft

danke, werd ich morgen mal anrufen

Was möchtest Du wissen?