Darf man schule und ausbildung machen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bei einer betrieblichen Ausbildung musst du automatisch zur Berufsschule. Dort wird dir das theoretische Wissen des Berufs nahe gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher war es so, dass man nach 9 Jahren - ob mit oder ohne Schulabschluss - die Schule beenden konnte weil die Schulfplicht "abgesessen" war. Sofern das heute immer noch so ist, könntest du die Schule verlassen und eine Ausbildung anfangen. ABER

1. du musst mit der Schule aufhören um die Ausbildung zu beginnen

und

2. ist die Auswahl an Berufen die du ohne Schulabschluss erlernen kannst eine vergleichsweise geringe.

Parallel geht ja schon deshab nicht, weil du für beides gleichzeitig schlicht nicht genug Zeit hast.

Häng dich ein bisschen rein und beende erstmal die Schule mit wenigstens irgendeinem Schulabschluss. Falls du das Gefühl hast, dass es einfach nicht funktioniert, versuche es mit einem Schulwechsel oder gehe in ein Internat. Tapetenwechsel können sehr hilfreich sein. Deine Idee, selbst wenn sie zeitlich umsetzbar wäre, würdest du später mit größter Wahrscheinlichkeit bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der 7. Klasse geht das nicht. Da du erstmal einen Schulabschluss brauchst und wenn du einen Ausbildungsberuf auswählst für den man keinen Abschluss braucht, würde es gehen aber es würde zeittechnisch nicht gehen da die normale Schule immer vor geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht allein schon die Zeiten würden sich überschneiden. Am besten strengst du dich an machst deinen Schulabschluss mit einem guten Durchschnitt und suchst dir dann einen Ausbildungsplatz. Diese 2 jahre die du verloren hast sind nicht schlimm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausbildung nur mit Schulabschluss nach dem Abschluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beende erstmal eine Schule und bekomm einen Abschluss und danach kannst du eine Ausbildung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein; auch nicht nötig - zur Ausbildung gehört sowieso Berufsschule - falls du ohne Schulabschluss überhaupt einen Ausbildungsplatz findest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht nicht.

Wie soll denn das funktionieren, Du kannst ja schlecht an zwei Orten gleichzeitig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und das willst du zeitlich WIE hinbekommen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolo15p
29.11.2016, 22:15

einmal schule einmal arbeit abwächselnd

0
Kommentar von yolo15p
29.11.2016, 22:16

nicht zeitgleich

0

Hey es gibt Abendschulen dort darfst du beides gleichzeitig machen.
Ich weiß jetzt nicht aus welchem Land du bist aber on Österreich gibt es auch sowas wie Lehre mit Matura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst anfangen zu ackern, um erstmal einen abschluss zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine duale Ausbildung beginnen. Da hast du dann mal Schule, mal Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolo15p
29.11.2016, 22:14

ok

0
Kommentar von Akka2323
29.11.2016, 22:17

Aber nur mit einem Schulabschluß, nicht in der 7.Klasse.

1
Kommentar von Maximilian1211
29.11.2016, 22:17

Is kla Dikka, aber das ist eigentlich ne Grundinformation.

0
Kommentar von dandy100
29.11.2016, 22:18

Duale Ausbildung bedeutet den Besuch einer Berufsschule - nicht der Regelschule!

In der Berufsschule bekommt man keinen Schulabschluß - den muss man bereits haben bevor man überhaupt mit einer Ausbildung anfängt

1
Kommentar von Maximilian1211
29.11.2016, 22:20

Ja ich habs kapiert. Wie viele wollen noch Klugscheißen?

0

Was möchtest Du wissen?