Darf man rückwerts auf der Autobann fahren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, und ein Verstoß wird extrem hart bestraft, da das sehr gefährlich ist. Selbst in harmloseren Fällen, z.B. 100 m auf dem Standstreifen langsam rückwärtsfahren, weil man die Ausfahrt verpasst hat, ohne Gefährdung und Behinderung fängt mit 200,- Bußgeld, 2 Punkten und einem Monat Fahrverbot an.

Kommt dann noch Gefährdung oder gar ein Unfall dazu, kanns bis zu 5 Jahren Knast gehen. Das landet automatisch vorm Richter, weil man dann im Bereich einer Straftat ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann gibt es 3 Punkte Bussgeld ist dann nach oben offen und 
Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren, Entzug der Fahrerlaubnis den im Knast braucht man den Schein ja nicht und darf ihn danach ganz neu machen den der ist weg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Statt ins Auto zu steigen besuche mal lieber einen Deutschkurs!!!

rückwerts, Autobann, Halo, ruckwerts, thun.... ojeoje

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SumariLP
22.07.2016, 13:55

So viele Fehler in so einen kleinen Satz... O.o

5

Hoffentlich bekommst du bei derart Denken nie den Führerschein. Und hoffentlich hast du ihn nich bereits irgendwie aus Versehen bekommen. Fahreignung gleich Null.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine gute Idee. Auf der Autobahn gibt's nur eine Richtung: VORWÄRTS! IMMER!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas machst du nur 1 mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

äh... nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein einfach nur nein.

Außer du willst sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?