Darf man Rom im falle eines Krieges Angreifen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Seit wann werden sich in Kriegen an Regeln gehalten? xD

Könnte schon sein, wegen Kulturerbe etc. aber schaumal nach Syrien und guck dir an was die vom IS auf so etwas geben^^ Auch Dresdener Frauenkirche, Londoner Citty etc. wären gute Beispiele dafür, das selbst wenn es diese Regelung gäbe sie komplett nutzlos ist^^

Ja das stimmt aber das steht so im Internet hier kannst du nachlesen. deswegen habe ich euch mal gefragt.http://www.cosmiq.de/qa/show/1693228/Welche-Bedeutung-hat-Rom-fuer-Italien-und-die-ganze-Welt/

0
@Mare13422

Dir ist klar, dass diese Kommentare ein MEINUNGSaustausch sind und nicht wirklich auf Fakten basiert... Und alle Gründe die dort genannt werden wären für mich als hochrangiger Militär Gründe Rom direkt anzugreifen einfach weil ich damit alle Italiener mitten ins Herz treffe.

2
@Mojoi

genau, wo doch im Internet ausschließlich Wahrheiten stehen - die Cosmiq-Info (s.o.) ist Schwachsinn.

0

Du darfst eigentlich gar keine Stadt angreifen, Angriffskriege sind völkerrechtlich geächtet.

"Rom nicht angreifen" klingt nach katholischen Überzeugungen, vielleicht haben da irgendwann mal Führer von katholisch geprägten Ländern eine Übereinkunft getroffen, aber es gibt kein geltendes Recht in die Richtung. 

Glaub mir, wenn in Europa wirklich mal ein flächendeckender Krieg ausbrechen sollte, interessiert sich niemand mehr für die Genfer Konvention oder irgendwelche "Regeln".

Da hast du recht

0

Wo steht das denn? Den Link würde ich erst mal gern sehen.

@Mare13422

Cool, ein/eine LaBamba hat das irgendwo im Internet hingeschwurbselt, und schon ist es Fakt.

1

Das muss ja Blödsinn sein. Man darf ohnehin niemanden angreifen; weder ein Land, noch Rom, noch sonstwas.

Was möchtest Du wissen?