Darf man raus gehen, wenn man krankgeschrieben ist?

12 Antworten

Normalerweise darf man rausgehen, spazierengehen, nur keine Tätigkeiten ausüben, die die Gesundung verhindern könnten. Es sei denn, der Arzt hat das untersagt (z.B. bei manchen Infektionskrankheiten) und "Bettruhe" verordnet.

Deinen Weg zum Arzt und zurück kann dir niemand verbieten. Trotzdem solltest du dich sonst zu Hause aufhalten. Mit Recht würde man vermuten, dass du nicht wirklich krank bist und nur "krank machst". Geh in deiner Wohnung spazieren :) und mache entsprechende körperliche Übungen dort. Und ja, du bekommst Probleme, wenn dich jemand von deinen Kollegen auf der Straße sieht. Da hilft auch nicht die Beteuerung, dass du dich ein wenig bewegen sollst, da man dir nicht glauben muss, dass dir der Arzt Bewegung auf der Straße verordnet hat.

Ist doch nicht schlimm, wenn dir dein Arzt das gesagt hat, ist doch alles ok. :-)

Was möchtest Du wissen?