Darf man rauchen, wenn einem gerade ein Zahn gezogen wurde?

10 Antworten

Also ich bin zwar kein Fachmann, aber Milchprodukte sollte man nicht zu sich nehmen, da durch diese, dass Antibiotika nicht richtig wirken kann und man dadurch wieder erhöhte schmerzen bzw. sich die Wunde dadurch eher entzünden kann! Ich selber habe ca. 2h nach der Behandlung nen milchshake getrunken-nix passiert Außerdem habe ich an dem Tag wo meine Zähne gezogen wurden (Weißheitszahn +Backenzahn) nach vielleicht 3h wieder normal weiter geraucht wie sonst auch und ich rauche ca ne schachtel am Tag -nix passiert Das einzigste was man wirklich vermeiden sollte ist an der wunde rumzuspielen und man sollte ein wenig behutsam bei der nagrungsaufnahme sein das nicht unsinnig viel Speisereste in die Wunde gelangen! Ach ja am nächsten tag war Nachkontrolle und mein Zahnarzt meinte Top Verheilungsprozess Sprich es kommt immer auf die Person selber drauf an viele sind bei sowas anfällig und manche wiederum haben glück können fast machen was sie wollen und der Heilungsprozess läuft immer super!

24 Stunden nicht qualmen, keinen Kaffee und keinen Alkohol trinken. So stehts auf meinem Merkblatt, welches ich gestern nach dem Backenzahnziehen bzw eher raushebeln bekommen habe. Das ist zwar kein Gesetz; denk aber, der Zahnarzt sichert sich damit ab, falls Komplikationen entstehen. Muss jeder selbst wissen, wie er das handhabt. Ich persönlich hab mit dem Rauchen gewartet, bis kein Blut mehr im Speichel zu erkennen war (ca. 3 Stunden).

Die Frage ist zwar schon sehr alt, aber trotzdem, weil das immer aktuell ist:...du solltest eigentlich überhaupt nicht rauchen, vielleicht wäre das ein guter Anlass zum kompletten Aufhören. Rauchen schadet der Gesundheit und insbesondere auch der Zahngesundheit. Allen Rauchern kann man nur eines raten: nämlich aufhören. ;-)

Was möchtest Du wissen?