Darf man Polizisten filmen?

6 Antworten

Die Frag ist zwar schon lange her, aber ich muss trotzdem noch antworten. Jede Antwort hier ist Bullshit. Es ist in Deutschland grundsätzlich erlaubt in der Öffentlichkeit zu filmen und zu fotografieren. Die Persönlichkeitsrechte sind erst betroffen, wenn das Material veröffentlicht wird!!! 6000 € und 5 Jahre Haft sind absoluter blödsinn. Polizisten im Dienst können nichts dagegen unternehmen gefilmt zu werden. Bei einer Veröffentlichung können sie aber auf eine unkenntlichkeitsmachung bestehen (Wie jeder andere auch) Polizisten können dir allerdings nen Platzverweis geben, wenn du zum Beispiel eine polizeiliche Handlung beeinträchtigst, gegen das Filmen können SIe aber grundsätzlich nichts unternehmen, du bist auch nicht verpflichtet Material abzugeben, es sei denn, es wird als Beweismaterial in einem Prozess benötigt. DAS heißt allerdings nicht, dass sie es nicht versuchen werden! In letzter Zeit gab es einige Vorfälle, die aus presserechtlicher Sicht sehr problematisch sind. Die Pressefreiheit gilt übrigens nicht nur für Journalisten mit Ausweis. JEDEM ist es erlaubt, seine Meinung in Wort und Bild festzuhalten und diese zu veröffentlichen, auch die Rechereche (also in diesem Fall das Filmen ist dir erlaubt) Der Presseausweis ist nur eine Art unterstützdendes Element. Also: Du darfst Polizisten filmen! Es gibt KEINE Strafen, schon gar keine 5 Jahre HAft und 6000 Euro Strafe!!

Ohne seine/ihre einverständniss darfst du wede einen Polizisten noch einen Bauarbeiter oder irgenjemanden filmen. Wenn du ihn aber Fragst, und er einwilligt dann schon. Wenn du dich nicht dran hältst darfst du 6000€ zahlen und für 5 Jahre ins Gefängniss, als lass es lieber. Das selbe gilt nicht nur für Video sondern auch für Foto und Tonaufnahmen etc.

Mfg

Entschuldige bitte, aber wie kommst du zu dieser Weisheit, dass gerade 6000 Euro (eine komische Zahl für ein Strafverfahren und bei einer Strafe bis zu fünf Jahren ist das vorauszusetzen) und 5 Jahre Gefängnis auf jemanden zukommen der einen Polizisten nur filmt, und diese Aufnahmen nicht einmal veröffentlicht?

0

nein, das ist gesetzlich verboten und kann mit bis zu 6000 € strafe und 5 jahren haft bestraft werden.

Was möchtest Du wissen?