Darf man organisches Winterstreu zum Abstumpfen von Schnee- und Eisglätte auf Gehwegen verwenden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo CaroAs,

falls das öffentliche Gehwege sind, würde ich Dir empfehlen, Dich mal bei Deiner Stadt-Ortsverwaltung (Ordnungsamt o.ä.) diesbezüglich zu erkundigen, ob Du das überhaupt machen darfst.

Mit Koniferenreisig als Streugut habe ich bisher keine Erfahrungen. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: das gibt Matsch.

Es wäre interessant, wenn Du uns sagst, was die Stadtverwaltung dazu meint.

Lieben Gruß

ja ja, den nächste Winter -- kommt --- bestimmt - ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroAs
07.10.2011, 15:11

Dankeschön für Deine Antwort. Ja, Matsch wie der mit Sand wäre ja okay. Ich hatte gehofft, dass es irgendwo im Web geschrieben steht, was als allgemeingültiges Streugut (wie z.B.Sand, was jeder kennt) verwendet werden darf.

Ämter meide ich soweit ich kann. Die haben mir noch nie weitergeholfen, vor allem, wer für was zuständig ist, bekommt man so gut wie gar nicht raus... Deshalb habe ich gehofft hier könnte ich vllt. einen entscheidenen Hinweis kriegen...

0
Kommentar von CaroAs
07.10.2011, 16:10

Also, ich habe Deinen Rat befolgt und mit einem Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Umwelt, etc. telefoniert. Fazit ist, man darf alles an abstumpfenden (organischen) Material verwenden, was für den Boden und für die Umwelt nicht schädlich ist. Z.B. Sägespäne werden ebenfalls als abstumpfendes Streugut eingesetzt und trockenes Koniferenreisig dürfte eine ähnliche abstumpfende Wirkung haben.

Vor allem gibt es keine Vorschriften, dass man nur bestimmtes abstumpfendes Material wie Sand oder Split verwenden darf!

Letztendlich wird es der Praxistest im kommenden Winter zeigen, ob es was taugt!

0

Split,Sand und einfache Asche z.B. aus dem Kohleofen ,eignet sich auch gut als Salzersatz für die Streuung auf Gehwegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroAs
07.10.2011, 14:18

Danke für Deine schnelle Antwort, aber Split, Sand und Asche habe ich nicht, dafür megaviel Koniferenreisg, was zur Zeit von den Bäumen abgeworfen wird (Lebensbaum und ähnliche Sorten) und kann ich das ebenfalls zum Streuen verwenden?

0

Was möchtest Du wissen?