Darf man ohne grund jemanden kündigen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein das geht nur in der Probezeit oder wen es eine Grund für eine Fristlose kündiegung gibt .Aber ohne grund wird der gekündiegte vor das Arbeitsgericht gehen und gewinnen was dan auch bedeuten wird das die zeit wo er nich da war bezahlt werden mus  NAchträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. es kommt auf den vertrag an aber meines wissens nach muss es einen grund geben für eine fristlose kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
24.02.2016, 21:03

Es war nicht die Rede von fristlos.

0

Ja sicher. Für eine Kündigung ist keine Angabe eines Grundes erforderlich, sofern die Kündigungsfrist eingehalten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich!

Aber nur fristgerecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit ja. Aber sonst nur mit Begründung da der gekündigte vor Gericht gehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
24.02.2016, 21:02

Für eine Kündigung ist keine Angabe eines Kündigungsgrundes erforderlich.

0
Kommentar von Eugen0
24.02.2016, 21:05

Doch braucht man da der Geschädigter im fall der gekündigt den Arbeitgeber anklagen kann, da er in ohne vernünftigen Grund gekündigt hat.

0

Ich würde mal sagen ohne Grund kündigt man niemand
Das wäre dann ein bisschen gar pervers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?