darf man ohne grund eine schlechte bewertung machen oder ist das strafbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Strafbar nicht aber eventuell teuer:

www.internetrecht-rostock.de/ebay-bewertungen.htm#3

Die Anwalts- und Gerichtskosten eines derartigen Verfahrens, sind, wenn es nicht zu einer mündlichen Verhandlung oder zu einem Widerspruch kommt, mit ca. 800,00 Euro zu veranschlagen. Im Falle des Obsiegens hat der bewertende Handelspartner, der zur Löschung verpflichtet wird, dieseKosten zu tragen. Falsche negative Bewertungen sind somit auch für denjenigen, der die Bewertung abgibt, immer mit einem erheblichen Kostenrisiko verbunden, so dass wahrheitsgemäße Aussagen beiden Handelspartner entgegen kommen.

Es gibt einige Urteile, bei denen die Bewertenden sich dann ausser der Zahlung der Gerichtskosten auch noch der Zahlung von Schadensersatz gegenüber sahen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eingie Verkäufer die mit dem Anwalt drohen, einige machen diese auch wahr.

Beleidigende, drohende oder Bewertungen mit übler Nachrede können geahndet werden. Nichtmal zwingend vom Anwalt der Gegenpartei sondern auch von Ebay selbst. Solltest du dir so ein Verhalten häufiger zu schulden kommen lassen dann kann es dort auch weitere Konsequenzen wie z.B. den Auschluss von Ebay geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, welcher Wortlaut in der Bewertung steht und ob der Bewertete dadurch Nachteile hat. Bei einem gewerblichen Verkäufer sind diese eher anzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche hirnverbrannte Fragen können nur Minderjährige stellen, die im Geschäftsleben nichts zu suchen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?