darf man ohne die eltern zum psychologen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest mit Deinem Kummer auf jeden Fall Dich Deinen Eltern anvertrauen, um die möglichen Ursachen, die auch Behandlungen nach sich ziehen können, zu erkennen. Selbst wenn Du dieses ohne Deine Eltern einzubinden, hinbekommst, würde es Dir nicht nutzen, da der weitere Weg nur in enger Zusammenarbeit mit Deinen Eltern möglich ist und Dir dann auch weiterhilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mmh geh doch mal zu deinem Hausarzt und rede mit ihm darüber, vielleicht kann er dir eine medizinische Notwendigkeit attestieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die gedanken etwas durcheinder sind, heißt das nicht man ist gleich depressiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimnika12
07.03.2014, 20:42

mein gott, es geht doch nicht gerade darum! außerdem ist das nicht das einzige

0
Kommentar von nailsx57
26.03.2014, 19:38

ich kenne kimnika12 persönlich,wenn man nicht weiss was passiert ist soll man lieber seinen Mund halten !! man muss ja nicht alles im internet schreiben oder ?!

0

Kommt auf die Person an. Wenn es wirklich dringend ist, würde ich es aber meiner mutter erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimnika12
07.03.2014, 20:40

was meinst du mit person?

0

http://www.psychologischeberatung.de/

diese seite Empfehle ich allen die so was anonym oder ohne Eltern machen wollen

diese seite hilft dir weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaniXfX
08.03.2014, 07:11

Also von dieser Seite sollte man die Finger lassen!

0

Was möchtest Du wissen?