Darf man öffentlich mit einem Bild eine Person suchen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erst einmal gehören immer 2 Personen zum Betrügen.
Du bist durch die Kleinanzeigen selbst darauf hingewiesen worden, dass die Kleinanzeigen ein Abholmarkt gegen Barzahlung sind. Warum hast Du Dich darüber hinweg gesetzt?
Man überweist nichts, weil sich dort zu viele Betrüger herumtreiben. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

Mit einem Foto nach einer Person suchen, kann ganz schnell nach hinten losgehen. Den Pranger gabs im Mittelalter, heute ist das niemandem erlaubt.

Zeige ihn an wegen Warenbetrugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst du nicht. Auch die Täterin hat Persönlichkeitsrechte.
Nimm das Bild und erstatte Anzeige bei der Polizei wegen Betrug. Die nehmen dann die Ermittlungen auf und können mit dem Bild unter gewissen Umständen in engen Grenzen auch an die Öffentlichkeit gehen.
Wenn du das selber machst kannst du ganz große Probleme bekommen, z.B Schmerzensgeldforderungen der abgebildeten Person wegen Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja glaubst du das Leben ist fair? Mein Sohn hat seine 600€ Kaution auch nie wieder gesehen! Und der war beim Anwalt und hat ein Gerichtsurteil zu seinen Gunsten! 

Mach so eine hohe Summe nicht über eBay Kleinanzeigen, wo du null Schutz für dein Geld hast. Das war ja auch schon ziemlich d.mlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Selbstjustiz bist du sehr schnell straffällig.

Auch das zur Schau  Stellen von Protrait-Fotos ist nicht erlaubt ohne die Erlaubnis des Betroffenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User48572
18.06.2017, 10:41

Aber betrügen darf man, ja ne ist klar. 

0

geh einfach zur polizei bei Selbstjustiz kann ganz schön ins auge gehen. ps nein darfst du nicht ohne erlaubnis der person die könnte dich dan anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User48572
18.06.2017, 10:42

Anzeigen? Die Person hat mich um 700 Euro erleichtert und ist verschwunden? also was seid ihr für volk, betrug und sich verpissen. so machen es alle. 

0

Nein, das darfst du nicht. 

Und wenn du jetzt auf jeden losgehst, der dir hier ne Antwort gibt, hilft dir das auch nicht weiter. Erstatte Anzeige, die Staatsanwaltschaft wird ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Sh. § 22 KunstUrhG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darfst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?