darf man, nur so aus neugier, ein Mädchen in Deutschland Jamie nennen, ohne Zweitnamen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Jamie sowohl ein männlicher, als auch ein weiblicher Name ist, ist es in den meisten Bundesländern so, dass man einen 2. Namen eintragen lassen muss, der typisch für das Geschlecht ist. Allerdings kann man überall versuchen es durch zusetzen - ob man durchkommt ist von Fall zu Fall unterschiedlich.

Die meisten Jamie's die ich persönlich kenne sind Mädchen und haben einen 2. Namen, der aber nicht als Rufnamen genutzt wird.

KatnisEverdeen 27.11.2013, 15:19

gut zu wissen ;) Aber wie ist es dann bei dem Namen "michelle" , das kann doch auch sowohl ein Mädchenname als auch ein Jungenname sein, oder?

0
Panikbambi 27.11.2013, 15:23
@KatnisEverdeen

Ich denke in dem Fall ist es üblich dass die weibliche Variante "Michelle" und die männliche "Michel" geschrieben wird, aber es gibt immer Ausnahmen.. Der italienische Name Andrea ist ja auch männlich, ich denke, dass es in solchen Fällen in Ordnung geht, aber ein eindeutiger Zeitname schadet ja niemandem :P

0

Nein, denn ohne Zweitnamen ist bei "Jamie" nicht zu erkennen ob es Junge oder Mädchen ist. Das muss am Namen aber eindeutig erkennbar sein.

KatnisEverdeen 27.11.2013, 15:18

okay, vielen dank!

0
Julquer 28.07.2014, 15:18
@KatnisEverdeen

das stimmt so nicht, die Pflicht, einen Zweitnamen zu geben, um das Geschlecht eindeutig zu machen, gibt es jetzt seit 2 Jahren oder so nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?