Darf man nur als Besitzer eines Restaurants im Großhandel für Lebensmittel einkaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine mitgebrachten Personen zahlen nicht mehr als Du. Aber bitte bedenke, daß viele Sachen in der Fegro oder Selgros manchmal teurer sind als draußen im normalen Einzelhandel. Mir fällt zwar momentan kein Beispiel ein, aber ich erinnere mich daran, daß es vor ca. 8 Jahren nicht gerade die Offenbarung war, mit meiner Nachbarin durch die Fegro zu gehn. Ich glaube, viele Leute lockte nur die damals schon lange Öffnungszeit bis 22 Uhr.

Sicher kannst du dir eine Karte besorgen für den Großmarkt , wenn du ein Gewerbe hast . Es gibt in diesen Märkten ja nicht nur Lebensmittel . Vielleicht brauchst du Kleidung , oder Putzmittel u.s.w..Also hin zur Metro , oder Fegro und einen Antrag ausfüllen

nur ist bei Metro ja kaum etwas billiger als im Einzelhandel und viele sogar teurer. Lohnt sich also eh nicht

0
@ruthchen

Ist bei Fegro auch so. Außer, du brauchst zufällig Riesengebinde.

0

Wiederverkäufer erhalten gewisse Rabatte auf die ausgezeichneten Preise...deshalb ist es üfr den OTTONORMALVERBRAUCHER weniger interessant drt einzukaufen....

Jeder der ein Gewerbe angemeldet hat kann sich problemlos für den Großmarkt eine Karte besorgen. Sogar Anwälte und Steuerberater. Du kannst soviele private Leute mitbringen wie du willst, kannst sogar die Karte verleien. Die vom Großmarkt wollen ja auch absatz machen.

Du kannst nicht soviele Leute mitbringen wie du willst . Du kannst pro Einkauf eine Begleitperson mitbringen . Wenn du den Ausweis verleihst mußt du eine Vollmacht ausstellen die sich auf die Person und das Einkaufsdatum bezieht .

0
@odemtann

Wir sind schon zu fünft im Großmarkt gewesen, und e hat keinen gestöhrt. Außerdem können die im Großmarkt auch mal ausnahmen machen, wenn man keine Vollmachen hat.

0

Was möchtest Du wissen?