Darf man neben einen Thuja (Busch) einen Rhododendron pflanzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann das schon, aber ich würde den Aushub für den Rhododendron mit Rhododendron-Erde, die es im Gartenhandel gibt, vermischen bzw.vor der Pflanzung  in das Loch einfüllen. Dann bist du auf der sicheren Seite, dass der Rhododendron den richtigen PH Wert für seinen Bedarf hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben wir so im Garten. Mir war nicht bewusst das es da etwas zu beachten gibt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AugustOderWas
23.10.2016, 15:24

Mir auch nicht. Darum frag ich auch. Aber bis jetzt ist alles ok, oder? Danke

0

Was möchtest Du wissen?