Darf man Namen von real existierenden Personen im Roman verwenden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fiktive Namen sind besser für einen Roman. Du kannst den reellen Namen ja soweit abwandeln, dass die reale Person nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.

Was möchtest Du wissen?