Darf man Modellraketen auch ohne waffenschein oder ähnliches fliegen lassen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja darf man schon, wenn der Motor (Treibsatz) nicht mehr als 20 gramm Treibstoffmasse (Schwarzpulver) besitzt, also A, B, und C Motoren (Treibsätze)... theoretisch bräuchte man auch eine Genehmigung vom Ordnungsamt bzw. Luftaufsichtsamt, wenn man eine Modellrakete starten lassen möchte, aber seien wir ehrlich, wer macht das schon?! ;o) Bei A Motoren (Treibsätzen) kann eigentlich nicht viel passieren, die fliegen ja nur bis ca. 100 m hoch, bei C Motoren wird schon eine höhe bis zu 300 Meter erreicht und bei D Motoren sogar darüber! Schöne Grüße! Andreas P.S: Bei Treibsätzen über 20 gramm bruacht man den sogenannten T2-Schein, auch wenn man Treibsätze bündelt bzw. eine Mehrstufenrakete starten will und damit die 20 gramm Treibstoffgrenze überschreitet!

Chiller3165 23.04.2010, 16:05

Ahhh na dann vielen dank für deine tolle antwort weil ich bin erst 15 un wollte nich warten bis ich einen T2-Schein machen darf!!!

vielen dank

0
DJHili 23.04.2010, 16:09
@Chiller3165

Büdde gern geschehen, habe selbst schon Modelflugraketen steigen lassen (ohne T-2 Schein ;o) und ohne sonstige Genehmigung, man braucht halt ein große Wiese, wo wirklich nichts passieren kann (keine Stromleitung, kein Flugplatz, keine Straße, usw.)! ;o) Schöne Grüße und Danke fürs Sternchen! Andreas

0
Chiller3165 24.04.2010, 13:12
@DJHili

Kein Problem Ich weiß auch schon wo ich die starten lasse!! Über uns is ein riesen großes Feld Da geht das schon

0

Was möchtest Du wissen?