Darf man mit Psoriasos trotzdem die Haare färben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Also es gibt so etwas, dass nennt sich Köbner Effekt. Der besagt, dass eine mechanische oder auch chemische Reizung der Kopfhaut dazu führen kann, dass da dann neue (Psoriaris)Herde entstehen könnten:

Ich denke also, dass du lieber aufs Haarefärben verzichtest weil:

  • Die Substanzen im Färbemittel sind ganz sicher chemisch (auf die Bezeichnungen: Natur oder Henna oder so, würde ich nichts geben)
  • Bei Färben wirst du sicher auch deine Kopfhaut mechanisch reizen! 

Folgende Vorsichtsmaßnahmen solltest du grundsätzlich als Psoriasis Betroffener beachten:

  • Beim Kämmen (oder Rasieren) vorsichtig sein
  • Nägel kurz schneiden und nicht feilen
  • Nicht soviel in die Sonne
  • Tatoos vermeiden
  • Reibung / mechanische Reizungen der Haut vermeiden

Naja, also mit deine haut vorsichtig umgehen, damit keine neuen Psoriasis Herde entstehen... 

LG

Valli 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es lieber bleiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?