Darf man mit nassen Haaren ins Bett gehen? Erkältungsgefahr?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn es Dich nicht stört dann legst Du ein dickes Frottee Handtuch auf Dein Kopfkissen damit die Bettfedern darin nicht feucht werden und anschließend einen üblen Geruch produzieren. Natürlich müssen die Haare mit Handtüchern gut vorgetrocknet sein. Um eine Erkältung zu vermeiden ist dafür zu sorgen das es keine Zugluft im Schlafraum gibt. Wie andere Mitglieder bereits beschrieben, werden am nächsten Morgen die Haare, wenn sie getrocknet sind, sehr schwierig in Form zu bringen sein!

Noch besser wäre es, zusätzlich ein trockenes Frotteehandtuch "turbanmässig" um die feuchten Haare zu wickeln, um sich nicht zu erkälten.

0

Über den Kopf verliert man tatsächlich sehr viel Körperwärme, ich würde es vorsichtshalber nicht tun, mal abgesehen davon, dass Du dann in der Früh sicher komisch aussiehst wenn sich die Haare merkwürdig geformt haben vom Liegen. Außerdem ist ein nasses Kopfkissen auch ziemlich eklig, finde ich.

Wenn die haare sehr dick sind kann es sein dass die morgens noch feucht sind, daher eher nicht zu empfehlen.. außerdem machts ne doofe frisur weil die Haare sich in nassem Zustand der liegenden Position anpassen.

Wenn man mit nassen Haaren ins Bett geht stehen die Haare am nächstebn Morgen ab und man bekommt sie nicht mehr in den Griff,aber erkälten tut man sich nicht...

Das ist nicht besonders gut für Deine Bettwäsche... Außerdem siehst Du am nächsten Morgen schlechter frisiert aus als sonst... :)

hab davon laut arzt mal eine mittelohr entzündung bekommen. keine ahnung ob des stimmt aber ich tu es seid dem nicht mehr

Wenn mensch gern auf nassen Kissen schläft - wie man sich bettet,so liegt man!Und krank wird man davon nicht!

Moin! Ich geh' mit nassen Haaren ins Bett und auch auf die Straße- krank war ich seit Jahren nicht mehr :o)

Eine Erkältung bekommst man, wenn das Immunsystem geschwächt ist.

Wie kalt ist denn dein Schlafzimmer, nachts?

Was möchtest Du wissen?