Darf man mit Liegegips Hausarbeit machen?

7 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit,daß sie so lange auf einem Bein stehen kann,ist ja eher gering und Null-Belastung heißt Null-Belastung...da würde ich auch kein Risiko eingehen. Es sei denn sie mag weitere Krankenhausbesuche;-)

ich hatte selbst mal 6 wochen einen liegegips und muss sagen, dass ich auch schon mal das eine oder andere gemacht hab (z.b. pudding gekocht, staub gewischt usw.) sie muss nur darauf achten, wirklich nicht auf den fuss aufzutreten, an dem der gips dran ist, sonst verzögert sich die heilung und falls sie sogar ausrutscht hat sie hinterher noch mehr probleme.....denn irgendwann wird man richtig unruhig, vor allem, wenn man so lange nur am liegen ist. aber sie sollte es wirklich nicht übertreiben oder ganz sein lassen

Ich Schwitze jeden Tag im Gesicht woran liegts?

Ich bin übergewichtig leider noch.. (w/16/158cm/79kg) doch ich Schwitze einfach jeden Tag am Gesicht obwohl ich mein Körper nicht wirklich anstrenge.. Zbs wenn ich mich vor dem spielgel Schminke und meine Schminke Auftage fang ich einfach so zu schwitzen am Gesicht aber das eben am Gesicht überall.. Oder wenn ich mal etwas schneller Laufe oder auch evtll normal Laufe paar min Schwitze ich wieder am Gesicht obwohl es auch nicht wirklich warm ist! Es ist sehr komisch kann es an meinem Gewicht liegen oder an was anderes? Hab mal gehoert es kann auch an was anderes liegen nur kann man es dann heilen das es aufhört ? Es nervt einfach immer zu schwitzen ohne einen Grund.. Weiss nicht mehr weiter und dann hab ich diese angst wenn es an was anders liegt ausser Gewicht das man es nicht heilen kann..

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Zahnschmerzen bei berührung mit Kaltem?

Also ich hab das problem das wenn ich kalte sachen esse oder nach dem zähne putzen atme das ich starke schmerzen habe was kann das sein ?

...zur Frage

Woher kommt dieser Durchfall?

Ich war gestern mit Freunden den ganzen Tag an der Sonne im Freibad und hab Bier getrunken. Als Mittagessen (um ca. 1500 Uhr) hatte ich ein Hühnchen-Sandwich....kurz darauf begann ein heftiger Durchfall bei mir einzusetzen der bis jetzt anhält....Woher kann das kommen? Hitze und Dehydration? Das Sandwich war fast gar nicht an der Sonne sondern gekauft und gleich verputzt....was kann ich tun?

...zur Frage

Meine Schwester schlägt meine Nichte

Ich suche hier einen Rat weil ich in einer Zwickmühle stecke. Meine Schwester (Sozialpädagogin für schwer erziehbarer misshandelte Kinder und da macht sie ihren Job super) schlägt und bestraft ihre Tochter, 14 Jahre alt, in einem Ausmass der mich erschreckt hat und diese leidet unglaublich.

Bis vor 1,5 Jahren hat meine Schwester neben unseren Eltern gewohnt die alles für sie getan haben. Und meine Nichte ist eigentlich seit der Geburt von meiner Mutter und meinem Papa (Oma+Opa) aufgezogen worden. Nun hat meine Schwester einen Freund und ist mit ihm ca. 30 min. weggezogen. Ich dachte erst es ist alles gut bzw. eine Eingewöhnungsphase. Weil meine Nichte wollte nie weg. Ich selbst habe selbst 2 Kinder und die 3 sind bis dato wie Geschwister aufgewachsen und fühlen sich auch immer noch so. Auch wenn sie sich aufgrund der Entfernung nicht mehr so oft sehen. Und es gibt einen leiblichen Vater mit dem ich mich auch gut verstehe. Den sieht meine Nichte aufgrund der Entfernung (ca. 4 Stunden Bahnfahrt) leider nur alle 3-6 Wochen.

Jetzt war meine Nichte ein paar Tage bei uns und ist am letzten Tag zusammengebrochen und hat nur noch geweint und mir ihr Herz ausgeschüttet. Dazu muss ich sagen, dass wir schon immer ein sehr gutes Verhältnis haben. Während der Gespräche hat sie mir leider erschreckende Situationen geschildert. Die Kurzfassung: Meine Schwester rastet ca. an 4 von 7 Tagen komplett aus. Sie schlägt sie, zieht sie an den Haaren, nimmt ihr das Handy weg, schickt sie in T-Shirt und dünner Jacke im Winter auf die Straße, staucht sie, zieht sie vom Bett, gibt ihr seit 3 Monaten kein Taschengeld, lässt sie nicht zu uns oder zu Oma + Opa kommen. Und ihr Lebenspartner tut nichts. Er redet nur das Nötigste mit meiner Nichte. Er sitzt vor dem Fernseher und macht alles was meine Schwester sagt. In letzter Zeit trinkt er wohl recht viel. Ich habe das schon eine zeitlang vermutet und gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt. Und ja, ich habe das Gefühl, das stimmt alles so wie ich meine Schwester kenne.

Ihrem leiblichen Vater hat sie das wohl auch schon erzählt. Der hat versucht ein Gespräch zu führen. Das ging nach hinten los. Es wurde nur noch schlimmer. Ich habe meiner Nichte versprochen nichts zu machen und alles für mich zu behalten weil sie unglaubliche Angst hat. Und erst zu reagieren wenn sie das wirklich will. Meine Schwester war leider schon immer sehr eifersüchtig auf mich. Wenn es mir schlecht ging waren wir die besten Freundinnen. Sonst haben wir wegen einer Kleinigkeit zwischen 3 Monaten und 2 Jahren Funkstille. Das war schon immer so und ich habe mich in den letzten Jahren einfach damit arrangiert in manchen Situationen klein beizugeben oder nichts mehr zu sagen damit es keinen Streit gibt. Würde ich dezent versuchen meine Schwester in diesem Fall anzusprechen bin ich mir sicher dass sie meine Nichte weder zu uns noch zu Oma + Opa lässt.

Bei jedem Kind das sich mir anvertraut würde ich sehr schnell reagieren – nach gründlicher Überlegung nat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?