Darf man mit Kontaktlinsen fliegen?

6 Antworten

Eigentlich kein Problem. Allerdings ist die Luft an Bord extrem trocken. Da helfen künstliche Tränen (Augentropfen). Ich hatte diese Probleme aber nur bei extremen Langstreckenflügen. Bis nach London, Athen oder Paris habe ich die Luftrockenheit noch nie an den Augen bemerkt.

Die meisten Augenärzte empfehlen die Kontaktlinsen bei Flügen durch eine Brille zu ersetzen. Die Kabinenluft ist sehr trocken, somit trocknen die Augen stark aus, sie werden gereizt.

Klar darfst du das, mache ich immer. 0 Probleme, aber nim dir kontaktlinsenbehälter und lüssigkeit mit falls du schlafen sollst im flieger

Was möchtest Du wissen?