Darf man mit einer Zündapp Bergsteiger ohne führerschein fahren?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Führerschein, Mofa, zündapp) Bild2 - (Führerschein, Mofa, zündapp)

4 Antworten

Für ein Mofa wird auch heute noch keine Fahrerlaubnis benötigt.

Lediglich eine Prüfbescheinigung ist erforderlich wenn Du nach dem 1.4.1965 geboren bist.

Früher ( also zu der Zeit aus der die Anzeigen stammen...) brauchte man tatsächlich für ein Mofa gar nix, eine Prüfbescheinigung braucht man soweit ich mich erinnern kann auch erst seit irgendwann Ende der 80er....

claushilbig 02.09.2014, 20:24

Seit 1. April 1980 ...

0

Ja man braucht kein , nur die Prüfbescheeinigung

nicht dein ernst ^^ wirklich?? sicher nicht xD das alte Plakat ist 50 Jahre alt ^^

früher durfte man es ^^ jetzt natüclicht nimmer :P

Antitroll1234 01.09.2014, 23:39
früher durfte man es ^^ jetzt natüclicht nimmer :P

Auch jetzt noch !
Es wird auch heutzutage keine Fahrerlaubnis benötigt.

0
claushilbig 02.09.2014, 20:22
@Antitroll1234

Kein "Führerschein" im gesetzlichen Sinne, aber eine "Prüfbescheinigung", die man bei der Fahrschule macht - kommt also für den Kunden aufs Gleiche raus, auch wenn's anders heißt ...

Wobei ich formal den wesentlichen Unterschied gar nicht sehe ...

0
Antitroll1234 02.09.2014, 23:17
@claushilbig

kommt also für den Kunden aufs Gleiche raus, auch wenn's anders heißt ...

Nein sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Wobei ich formal den wesentlichen Unterschied gar nicht sehe ...

...ein Führerschein weißt eine Fahrerlaubnis aus, die Strafe für Fahren ohne Fahrerlaubnis nach StVG §21 stellt eine Straftat dar.

Für eine Mofa wird hingegen keine Fahrerlaubnis benötigt, fahren ohne eine erforderliche Prüfbescheinigung für nach dem 1.4.1965 geborene, ist lediglich eine geringe OWi.

0

Was möchtest Du wissen?