Darf man mit einer Gelenkschiene am Bein ein Auto mit Automatikgetriebe fahren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Arzt müsste das auch wissen.

Ich bekam ein Hüft-TEP und mir wurde gesagt, dass ich 1/2 jahr mindestens nicht Autofahren darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nicht machen. Die Versicherung steigt sicher aus, wenn was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie in der Fahrschule gelernt, ist man verpflichtet ein Fahrzeug sicher führen zu können. Kann man das nicht, dann kann das zu sehr unangenehmen Konsequenzen führen, vor allem kann man Schuld oder Teilschuld für einen Unfall bekommen wodurch man dann auf dem Schaden am eigenen Auto sitzen bleiben kann und die Versicherung die den Schaden bei den anderen Unfallbeteiligten zahlen muß in den Beiträgen hochgestuft werden.

Im Gegensatz zu Drogen und Alkohol sind keine Bußgelder für körperliche Behinderungen vorgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches Bein ist es denn? Das wird eine Rolle spielen falls es zu einem Unfall kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pavyn
07.06.2014, 17:06

Das Rechte.

0

Wenn Du die Schiene nicht am rechten Bein trägst.ist das egal,Du kannst dann ja Bremsen und Gas geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du keinen Unfall baust ..... Im Fall eines Unfalls könnte dein Versicherungsschutz futsch sein, wenn dich die Schiene beim Bedienen der Autotechnik behindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?