Darf man mit einer akuten Bronchitis fliegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich würde fliegen aber würde alle medikamente mitnehmen ob du jetzt da bist und das hast oder in england bist ist im prinzip egal solange du deine medikamente hast. Das schlimmste was dir passieren kann ist das du dann im hotelbett öiegst weil du krank bist aber ich würds probieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwartest Du ernsthaft, dass wir hier die Kompetenz Deiner Ärztin in Frage stellen und Dir was gegenteiliges empfehlen?

Wir kennen von Dir hier keine Befunde, niemand hier im Forum hat Dich körperlich untersucht. 

Niemand kennt das Ergebnis der Laboruntersuchungen,  Deine Blutwerte (CRP etc.), den Befund der Auskultation, Deinen Allgemeinzustand,  Höhe der Temperatur (Fieber), Art des Hustens, genaue Medikation etc. ?

Wenn Du Deiner Ärztin misstraust, solltest Du Dir eine zweite ärztliche  Meinung einholen. 

Aber hier Laien in einem Laienforum zu befragen, ist für deinen Gesundheitszustand nicht empfehlenswert. 

Selbst als Arzt würde ich mich nie so weit aus dem Fenster lehnen und jemandem Flugtauglichkeit attestieren,  den ich nicht selbst gesehen und untersucht habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich beim Flug einen Atemschutz tragen, wie es in Japan und China gern gemacht wird. Dann dürfte auch der Flug möglich sein, ohne Fluggäste groß zu belästigen. Am besten noch ein Mittel gegen Reizhusten nehmen, damit du ne Zeit lang keinen Lärm machst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?